Nachhaltige und umweltfreundliche Weihnachtsgeschenke in München

ANZEIGE
Nachhaltig schenken

Lokal einkaufen, ökologisch schenken: Der Trend für Weihnachten 2019

Weihnachten 2019 steht fast schon vor der Tür und wird dieses Jahr, was die Geschenke für die Liebsten angeht: nachhaltig, lokal, ökologisch. Wir haben uns für Euch in „Münchens Ersten Häusern“ mit speziellen und umweltfreundlichen Geschenktipps inspirieren lassen. Nachhaltige Geschenktipps von Hugendubel, Bettenrid, Hirmer, Sporthaus Schuster und Kustermann (mit Video).

Buchtipps 2019: Bücherkauf mit individueller Beratung

Nachhaltig schenken

Bücher schenken heißt: Zeit und Freude schenken, im besten Fall sogar Glück. Nachhaltig ist ein Buch unterm Weihnachtsbaum dann, wenn es beim Beschenkten nicht im Regal verstaubt, sondern so gut ausgewählt ist, dass es ebendies bereitet: Freude und Glück. Denn dann wird es entweder mehrmals gelesen oder weitergeschenkt — was bei Büchern ausdrücklich erlaubt und erwünscht ist! Oder man stellt es in einen der vielen Münchner Bücherschränke, damit andere Spaß daran haben. Bei Hugendubel am Stachus sind viele engagierte Leseberater am Start, die individuell beraten. Buchhändler Andreas Leitner hat trotzdem fünf bzw. acht Buchtipps 2019 rausgesucht: „Dschungel“ von Friedemann Karig, „Herkunft“ von Saša Stanišić, „The Great Nowitzki“ von Thomas Pletzinger, „Das NEINhorn“ von Marc-Uwe Kling und Astrid Henn und vier schmale, bunte Büchlein aus der Kiwi Musikbibliothek: Unter anderem schreibt hier Thees Uhlmann über die Toten Hosen. Und wenn man trotz Beratung nicht weiß, was dem Beschenkten bestimmt gefällt: Es gibt auch Gutscheine.

Bettdecken: Nachhaltige, ökologische Daunen für guten Schlaf

Nachhaltig schenken

Das Federvieh, das die Daunen für die Bettdecken und Kissen von Bettenrid im neu gestalteten 2. Stock in der Filiale in der Theatinerstraße liefert, hat’s gut: Die Eiderente zum Beispiel, von der die Eiderdaune kommt, die seltenste, beste und leichteste Daunenart, lebt tatsächlich in der freien Wildbahn und zupft sich selbst die Daunen aus der Brust, um damit das perfekte Nest für den eigenen Nachwuchs auszukleiden. Wenn die Küken dann das Nest verlassen haben, werden die Daunen eingesammelt und für Bettdecken verwendet. Natürlich sind so eine Daunendecke und ein Daunenkissen, die ja auch nicht gerade billig sind, keine Wegwerfprodukte, sondern langlebig: Bei Bettenrid kann man die Daunen (dafür werden sie aus dem Bezug herausgenommen) in einer speziellen „Daunenwaschmaschine“ waschen lassen. Alle ein bis zwei Jahre sollte man das tun.

Mitbringsel aus München gesucht?
Die Münchner Souvenirläden im Überblick
Hier entlang

Öko-Fashion für modebewusste Männer

Nachhaltig schenken

Hirmer, das „Männerkaufhaus“ Münchens, in dem es zwar keine Herren zu kaufen gibt, aber dafür so gut wie alles für sie, hat im neuen Untergeschoss einige lokale und ökologische Marken zu bieten. Unter anderem bei den Weihnachts-Geschenktipps für den Freund, Mann, Vater oder Bruder: Ein Rucksack von Ecoalf, die machen hochwertiges Upcycling, und warum, steht direkt auf dem Produkt: „Because there is no planet B“. Rucksack ist übrigens DER Tragetrend für den modebewussten Mann, und das nicht nur 2019, sondern: nachhaltig, sagt der Fashion-Experte von Hirmer. Auch Zeit statt Zeug kann man hier übrigens verschenken: Es gibt eine Box „Shoppen & Genießen“, bei der auch ein Gutschein für einen Business-Lunch für zwei in der Hirmer Tagesbar dabei ist.

Video-Rundgang: Geschenktipps von Münchens Ersten Häusern

Sportartikel aus München und mehr: sportlich schenken

Air Up - Regal im Sport Schuster, Foto: Sport Schuster
Foto: Sport Schuster

Auch das Sporthaus Schuster setzt als traditionelles Familienunternehmen auf Ökologisches, Lokalität und Nachhaltigkeit. Besonders in der Yoga-Abteilung im ersten Stock wird man hier fündig: Zum Beispiel mit der Wasserflasche „air up“ für „Wasser 2.0“: Über einen „DuftPod“ hat man das Gefühl, dass das reine Münchner Leitungswasser, das man daraus trinkt, z.B. nach Apfel oder Zitrone-Hopfen (also: Radler) schmeckt. Dieses Erlebnis funktioniert ohne Zusatzstoffe im Wasser, rein über den Geruchssinn. Ebenfalls nachhaltig: die sportlichen Kleidungsstücke von Ortovox, einer in Taufkirchen ansässigen Firma, die man von ihren nützlichen Lawinen-Notfallausrüstungen kennt, die mittlerweile aber auch hochwertige und nachhaltige Bergbekleidung produziert.

Stylische To-go-Becher und vegane Kochkurse

Nachhaltig schenken

Kaffee zum Mitnehmen aus dem Pappbecher? Der umweltbewusste Münchner hat sich das schon lange abgewöhnt. To-go-Becher zum Wiederverwenden gibt es mittlerweile viele, mehr oder weniger schön sind die, aber Kustermann hat als Geschenktipp für Weihnachten 2019 besonders stylische von Rosenthal: Das Design kommt vom italienischen Tattoo-Künstler Pietro Sedda, sein Thema ist das Meer und die Menschen, die dort leben und arbeiten.

Die Kustermann-Kochschule oben im Haus (mit super Blick auf den Viktualienmarkt) bietet nicht nur vegetarische und vegane Kochkurse an (neben dem Klassiker, dem Grillkurs), sondern hat auch eine nagelneue Bar, in der man in Zukunft nicht nur den Abend nach einem Kurs oder einer Veranstaltung ausklingen lassen kann, sondern sich auch in Sachen Barkeeping und Cocktails mixen weiterbilden kann.

Fotos & Text: Anette Göttlicher (November 2019)

Lust auf mehr Shopping?

Shopping-Guide

Münchens bester Shopping-Guide

Aufblasbare Breze vorm Münchner Rathaus

Mehr Mitbringsel?

Alle Souvenirläden auf einen Blick

Detailansicht einer Frau, die ein Geschenk vor sich in den Händen hält

Geschenke

Hier findet Ihr Geschenkartikel aller Art

Münchner Einkaufspassagen

Hier könnt Ihr shoppen bei jedem Wetter

Top