Fesch auf die Wiesn: die Accessoires zur Tracht

Fesch auf die Wiesn: die Accessoires zur Tracht, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Dirndl, Schuhe & Co: Wo wird die Schleife gebunden? Was passt zur Lederhosn?

Das Dirndl liegt parat, die Lederhosn sitzt, aber Ihr fühlt Euch noch nicht komplett? Wir zeigen Euch Accessoires zur Tracht, mit denen Ihr stilvoll unterwegs seid. Aber zunächst beantworten wir die Frage aller Fragen: Auf welche Seite gehört die Schleife?

Links, rechts oder in der Mitte?

Schleifen: Links, rechts oder in der Mitte?, Foto: Linda Mayerhofer
Foto: Linda Mayerhofer

Wenn man als Frau in einem Dirndl auf die Wiesn geht, kann man mit der Schleife der Schürze nonverbal kommunizieren. Und das geht so:
Links gebundene Schleife: Single und/oder einem Flirt nicht abgeneigt.
Rechts gebundene Schleife: Verliebt, verlobt, verheiratet oder einfach heute nicht interessiert an Anbandelversuchen.
In der Mitte gebundene Schleife: Unschlüssig. Oder auch: Geht di gar nix o! Im Facebook-Deutsch: Es ist kompliziert.
Hinten gebundene Schleife: Kind, Bedienung oder Witwe.

Welche Schuhe trägt man zum Dirndl?

Welche Schuhe trägt man zum Dirndl?, Foto: Halfs, Tamaris, Lodenfrey
Foto: Halfs, Tamaris, Lodenfrey

Sneakers oder Stiefel? Lieber nicht. Zumindest nicht, wenn Ihr halbwegs traditionell und bayerisch unterwegs sein wollt. Schon bei Ballerinas scheiden sich die Geister. Ganz klassisch sind die Da-men mit Haferlschuhen unterwegs, die es nicht nur für Männer gibt. Zum Beispiel das Modell „Le-na“ von Halfs. Aber auch Plateaupumps sind eine Option, findet man bei Ludwig & Therese. Aber die sollten dann am besten aus Velourleder sein und von der Farbe her eher zurückhaltend. Klas-sisch und trotzdem bequem sind die mittelhohen Pumps von Loden Frey.

Und die Herren? Gibt es eine Alternative zum Haferlschuh?

Und die Herren? Gibt es eine Alternative zum Haferlschuh?, Foto: Halfs, Lodenfrey
Foto: Halfs, Lodenfrey

Eigentlich nicht, denn der Haferlschuh passt immer noch am besten zur Lederhosn. Beispielsweise dieses hellere Modell von Halfs. Allerdings kann man sie im Alltag nicht wirklich oft tragen, deswe-gen hier noch zwei Alternativen: Trachten-Halbschuhe von Meindl, die optisch an Haferlschuhe erinnern, oder robuste Stiefel mit Schnürung. Gesehen bei Loden Frey.

Trachtenschmuck für Sie und Ihn

Trachtenschmuck für Sie und Ihn, Foto: Dallertracht, Ludwig & Therese
Foto: Dallertracht, Ludwig & Therese

Die Zeit der Blumenkränze für die Damen – böse Zungen sprachen in den vergangenen Jahren gar vom „Almabtrieb“ – ist so gut wie vorbei, dennoch darf ein bisschen Schmuck nicht fehlen. Nur nicht zu viel, denn das Dirndl schmückt die Dame fast schon genug. Was immer geht, sind silberne Anhänger am Satinband, wie zum Beispiel von Daller Tracht, Charivaris für die Herren, die an den Knöpfen der Lederhosn befestigt werden (dort, wo auch die Hosenträger festgemacht werden, wenn man welche trägt) oder Kropfbänder, heute auch Choker genannt, wie dieses von Ludwig und Therese.

Wie lässt sich die Tracht sonst noch aufpeppen?

Wie lässt sich die Tracht sonst noch aufpeppen?, Foto: Cocovero, Hirmer, Hutbreiter, Dallertracht
Foto: Cocovero, Hirmer, Hutbreiter, Dallertracht

Nicht nur die Herren tragen zur Tracht gerne Strümpfe. Auch für die Damen gibt es sie, allerdings viel zarter, wie etwa diese Trachtensöckchen von Cocovero. Der Mann darf, wenn er will, einen Hut tragen wie diesen schlichten Filzhut von Hirmer. Gamsbärte, zumeist aus Imitat oder Hutradln, gibt’s bei Hut Breiter. Und so eine traditionelle Gürtelschnalle macht mit der richtigen Lederhosn ebenfalls Eindruck. Gesehen bei Daller Tracht.

Taschen für Geld Schlüssel und Smartphone

Taschen für Geld Schlüssel und Smartphone, Foto: Dallertracht, Ludwig & Therese, Almliebe, Angermaier
Foto: Dallertracht, Ludwig & Therese, Almliebe, Angermaier

Da Dirndl oft keine Taschen haben, ist eine kleine Tasche für elementare Dinge wie Geld und Handy oft unerlässlich. Wichtig dabei: Klein muss sie sein, damit man mit ihr durch den Security-Check am Eingang kommt. Auf keinen Fall großer als DIN A4, egal, was drin ist! Hier seht Ihr vier sicherheitstaugliche Exemplare von Daller Tracht, Ludwig und Therese, Almliebe und Angermaier.


Text: Anette Göttlicher
Fotos: Anette Göttlicher, Linda Mayerhofer, Halfs, Tamaris, Lodenfrey, Dallertracht, Ludwig & Therese, Cocovero, Hirmer, Hutbreiter, Almliebe, Angermaier 

September 2018

Lust auf mehr Shopping?

Shopping-Guide

Münchens bester Shopping-Guide

Mann und Frau in Tracht vor Riesenrad

Trachten in München

Alles auf einen Blick

Dirndl ohne Blusen: Cocovero

Trachtentrends 2018

In Dirndl und Lederhosn aufs Oktoberfest

Kleidung kaufen: bio und fair

Mode mit gutem Gewissen

Top