Augsburg

Seit der Gründung durch den römischen Kaiser Augustus im Jahr 15 v. Ch. ist Augsburg ein Schnittpunkt wichtigster Verkehrsverbindungen des Kontinents. Dieser bevorzugten Lage verdankte die Stadt auch im Mittelalter ihre große Bedeutung. Die geldmächtigen Fugger und die seefahrenden Welser erhoben Augsburg zur Weltstadt, zur Stadt der Kaiser und Reichstage, zum Schaffensort berühmter Maler, Bildhauer und Musiker.

Augsburg

In 2000 Jahren prägte sich ein Städtebild, an dem alle großen Stilepochen ihren Anteil haben. Großzügige Straßenräume, Monumentalbrunnen und repräsentative öffentliche Bauten vergegenwärtigen das weltweite Denken und Planen der Bürger dieser Stadt.

Die drittgrößte Stadt Bayerns ist Universitätsstadt, Sitz der Regierung von Schwaben und ein bedeutender Wirtschaftsstandort mit international angesehenen Firmen, die modernste Computertechnik und Elektronik anbieten.

 

 

 

Besonderheiten

  • Stadtbild mit sehenswerten Gebäuden aus verschiedenen Epochen, z. B. der Dom Unsere Liebe Frau aus dem Mittelalter, die Fuggerei aus der Renaissance oder Schaezler-Palais im Rokokostil

Quelle: Tourismusamt München

Anreise und weitere Infos

Anreise mit der Bahn

  • Ab München Hbf. mit dem Intercity Express (ICE) oder der Regionalbahn (RB) nach Augsburg
  • Fahrtzeit: je nach Verbindung zwischen 37 und 45 Min.

Anreise mit dem Auto

  • Über die A8 nach Augsburg
  • Fahrtzeit: 1 Stunde

Weitere Infos

  • Entfernung zu München: 70km
  • Höhe NN: 446-561m
     

Das könnte Sie auch interessieren

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top