Landshut

Landshut, Sitz der Regierung von Niederbayern, ist eine kreisfreie Stadt die im Jahr 2004 ihr 800-jähriges Bestehen feierte. Ihr Stadtbild - vom gotischen Stil dominiert - wird von der Burg Trausnitz geprägt was die zahlreichen weiteren kulturellen Sehenswürdigkeiten jedoch nicht in den Hintergrund drängt.

Die Stadt war einst Sitz des Herzogs von Bayern und ist bis heute in eine Alt- sowie eine Neustadt unterteilt. Letztere geht auf eine wesentliche Erweiterung des Stadtgebiets durch die Wittelsbacher im Jahr 1280 zurück.

Bekannt ist Landshut für seine, seit dem 2. Weltkrieg im 4-jahres Turnus stattfindende Landshuter Hochzeit, die auf die Vermählung von Georg dem Reichen mit der polnischen Königstochter Hedwig zurückgeht.

 

 

 

Besonderheiten

  • Alle 4 Jahre Aufführung der legendären Landshuter Hochzeit - die nächste ist für Juni/Juli 2013 geplant
  • Der 300 km lange Isarradweg führt durch Landshut
  • Zahlreiche Museen und Galerien
  • Martinskirche mit dem höchsten Backsteinturm der Welt

Anreise und weitere Infos

Anreise mit der Bahn

  • Ab München Hbf. mit dem Zug zum Bahnhof Landshut.
  • Fahrtzeit: ca. 1 Stunde

Anreise mit dem Auto

  • A9 Richtung Nürnberg an der Anschlußstelle Kreuz Neufahrn auf die A92 in Richtung Deggendorf bis zur Ausfahrt Landshut.
  • Fahrtzeit: ca. 1 Stunde

Weitere Infos

  • Entfernung zu München: 75km
  • Höhe NN: 385-505m
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top