Anzeige Branchenbuch

50 Jahre Olympische Spiele: Karsten de Riese, der offizielle Fotograf der Spiele 1972

Karsten de Riese im Olympiastadion, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher Karsten de Riese im Münchner Olympiastadion

„Otl Aicher bot mir einen Job als Fotograf an – und ich sagte nein!“

Karsten de Riese bekam den Job trotzdem und wurde der offizielle Fotograf des Olympischen Organisationskomitees der Sommerspiele 1972. Wir haben ihn im Olympiastadion getroffen. Warum er zunächst „nein“ sagte, was für ihn bis heute die besondere Faszination des Zeltdachs ausmacht und warum er keine Sportfotos machte: Das erzählt de Riese in unserem Video. Ein Zeitdokument.

Im Auftrag des Kulturreferats

Dieser Beitrag über Karsten de Riese im Rahmen des Programms zum 50. Jubiläum der Olympischen Spiele München 1972 ist vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen dem Kulturreferat und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

Im Video: Karsten de Riese über die Sommerspiele 1972

Hier gibt's die Bilder von Karsten de Riese zu sehen

Ein Foto von Karsten de Riese in der Ausstellung in der Bayerischen Staatsbibliothek, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher Ein Foto von Karsten de Riese in der StaBi

1942 in Eisenach geboren, machte de Riese eine Fotografenlehre in München und studierte dann an der Hochschule für Gestaltung in Ulm Visuelle Kommunikation.  „Ich hatte kein Interesse an Sportfotos – ich habe fotografiert und dokumentiert, was ich für wichtig hielt“, sagt Karsten de Riese über seine Arbeit vor und während der Spiele 1972. Das waren Menschen – Otl Aicher, Willi Daume, die Grafikerin Elena Winschermann (die „Mutter“ des Maskottchens Waldi), Bauarbeiter, Zuschauer – und immer wieder: das Zeltdach. Die Begeisterung für diese gewagte, einzigartige und für ihn als Fotografen wegen des Lichts besonders faszinierende Konstruktion ist bei de Riese auch 50 Jahre später ungebrochen. Kürzlich hat er sein Bildarchiv mit etwa 400.000 Aufnahmen der Bayerischen Staatsbibliothek vermacht. 

Die StaBi zeigt bis 7.9.22 in der Ausstellung „Olympia 1972 in Bildern“ viele großformatige Fotos von Karsten de Riese.

Das könnte euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top