Elton John: Tipps und Infos für das Konzert in der Olympiahalle

Elton John live auf der Bühne

Was Fans für die Abschiedsshow in München beachten sollten

(4.7.2019) Einer der größten Popstars aller Zeiten verabschiedet sich von seinen Münchner Fans: Elton John macht am Freitag, 5.7. auf seiner „Farewell Yellow Brick Road“-Tour ein letztes Mal in München Station. Wir haben die wichtigsten Infos und Tipps zur Anreise, Sicherheitsmaßnahmen und zum Einlass für Euch zusammengestellt.

Wann geht’s los?
Das Konzert ist natürlich ausverkauft, Ihr solltet also unbedingt rechtzeitig da sein, um auch nichts vom Auftritt des Popstars zu verpassen. Einlass ist bereits um 17:30 Uhr, Elton John beginnt um 19 Uhr. Mehr Infos zum Konzert

Welche Sicherheitsmaßnahmen gelten?
Damit es beim Einlass zügig voran geht, verzichtet auf große Taschen (alles über DinA4) und Gegenstände wie Rucksäcke sowie Flüssigkeiten aller Art. Beschränkt Euch am Besten auf Handy, Geldbeutel und Schlüssel, dann kommen auch alle schnell in die Halle.

Wie komme ich zum Konzert?
Praktisch zeitgleich findet im Olympiastadion das Konzert von Bon Jovi statt, es werden sich ab Freitagnachmittag also tausende Fans in Richtung Olympiapark aufmachen – zumal ja auch noch Sommertollwood ist. Fahrt also unbedingt rechtzeitig los, denn in den U-Bahnen wird es sehr voll werden.

Wir empfehlen Euch die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Die U3 fährt ab dem Nachmittag alle 5 bis 10 Minuten zum Olymiazentrum, hier werden aber auch die meisten Leute unterwegs sein. Wenn Euch ein kleiner Spaziergang nichts ausmacht, dann nehmt die U1 zum Bahnhof Gern und lauft von da aus. Ihr könnt auch mit der U1 zum Olympia-Einkaufszentrum fahren und von da aus mit der U3 zurück zum Olympiazentrum. Selbiges gilt, wenn Ihr mit der S-Bahn nach Moosach fahrt. Außerdem fahren die Tramlinien 20 und 21 ca. alle 10 Minuten zum Olympiapark West.

Nach dem Konzert geht die U3 in kurzen Abständen zurück in die Innenstadt. Da auch hier mit sehr großem Andrang zu rechnen ist, kann es sein, dass der U-Bahnhof Olympiazentrum immer mal wieder kurzzeitig geschlossen werden muss.

Mehr Aktuelles aus München

Top