Tipps und Infos zum Isarinselfest in München

Isarinselfest, Foto: AWO
Foto: AWO

Was Ihr zur Partymeile an der Isar wissen müsst

(6.9.2019) Beim Isarinselfest verwandelt sich die Strecke von der Ludwigs- bis zur Maximiliansbrücke vom 13. bis 15.9.2019 in eine große Partymeile. Wann geht's los? Wo stehen die Bühnen? Was müssen Anwohner und Verkehrsteilnehmer zu den Sperrungen wissen? Wir haben die wichtigsten Infos für Euch im Überblick.

Wann wird gefeiert? - Die Öffnungszeiten

Isarinselfest

Am Freitag beginnt die Party um 18 Uhr, das Areal hat bis 23 Uhr geöffnet. Das Programm an den verschiedenen Bühnen endet um 22 Uhr.

Am Wochenende geht’s schon früher los, bereits um 10 Uhr fällt der Startschuss. Am Samstag läuft das Bühnenprogramm bis 22 Uhr, dafür ist am Sonntag früher Schluss, das IsarInselFest verabschiedet sich um 20 Uhr.

Festzeiten im Überblick:
13.9., 18 - 23 Uhr / Bühnenprogramm: 18 - 22 Uhr
14.9., 10 - 23 Uhr / Bühnenprogramm: 11 - 22 Uhr
15.9., 10 - 20 Uhr / Bühnenprogramm: 11 - 20 Uhr

Wo wird gefeiert? - Die Veranstaltungsorte

Hier findet Ihr die Bühnen zwischen Ludwigs- und Maximiliansbrücke

PlatzDa!-Bühne: Auf der Bühne hinterm Müller'schen Volksbad sorgen junge Nachwuchsbands aus München und Umgebung für die richtige Stimmung.
Brett´l-Bühne: Vor der Lukaskirche treten nationale und internationale Künstler auf. In der Kirche selbst hat am Freitag um 20:30 Uhr der Gospel-Chor St. Lukas seinen großen Auftritt.
Kleinod-Bühne: Auf der Bühne an der Steinsdorfstraße nahe der Ludwigsbrücke treffen sich alle Straßenkünstler zum großen Wettbewerb.
Kulturbühne: Ihr braucht was für Körper und Seele? Auf der Kulturbühne auf der Museumsinsel bekommt ihr beides.
Arabella Bühne: An der Steinsdorfstraße nahe der Maximiliansbrücke bekommt ihr drei Tage lang die komplette musikalische Bandbreite.
Bühne Vater-Rhein-Brunnen: Schon am Freitag lässt imwido das Publikum schmunzelnd abtanzen - mit bayerischem Gesang, Bläsern und funkigen Gitarrenriffs. Hier geht's ganz schön vielseitig zu - am Samstag u.a. mit der skurrilen Band Dillitzer aus "Vulgarien" (18:30 Uhr) oder den Schwuhplattlern (14 Uhr) am Sonntag.

Umleitungen und Änderungen im Straßenverkehr

Folgende Routen sind als Umleitungsstrecken eingerichtet:
aus Fahrtrichtung Norden:
Erhardtstr., Ludwigsbrücke, Rosenheimer Str., Am Gasteig, Innere-Wiener-Str., Max-Weber-Platz, Max-Planck-Str., Widenmayerstr.
aus Fahrtrichtung Süden:
Oettingenstr., Prinzregentenstr., Franz-Joseph-Strauß-Ring, Karl-Scharnagl-Ring, Thomas Wimmer-Ring, Isartorplatz, Zweibrückenstr., Erhardtstr.

Änderungen beim 132er Bus
Die Hauptaktivitäten spielen sich auf der Steinsdorfstraße zwischen Ludwigs-und Maximiliansbrücke ab. Die Ludwigs-und Maximiliansbrücken selbst bleiben frei; Bus und Tram fahren wie gewohnt. Bus Nr. 132: Haltestellen Ludwigsbrücke und Isartor werden in die Zweibrückenstraße verlegt.

Weitere Hinweise zu den Sperrungen findet Ihr hier

Was sind die Highlights im Programm?

Isarinselfest

Eigentlich gibt es zu viele, um sie an dieser Stelle mal schnell zusammenfassen. Ein Klassiker des IsarInselFest ist mittlerweile der Wettbewerb der Straßenkünstler. Sie messen sich beim Jonglieren, beim Zaubern oder bei akrobatischen Kunststücken. Für die besten Gaukler gibt es am Schluss den Kleinod-Preis. Am Sonntag um 18 Uhr findet die Prämierung statt.

Hier findet Ihr ausführliche Infos zum Programm

Was müssen Anwohner und Passanten zu den Sperrungen wissen?

Folgende Straßen sind während des IsarInselFestes für den allgemeinen Fahr-und Lieferverkehr gesperrt:

- Die Steinsdorfstraße zwischen der Ludwigs-und der Maximiliansbrücke wird ab Freitag 13.9. ab 12 bis Montag 16.9., 5 Uhr morgens gesperrt,
- Die Einfahrt in die Steinsdorfstraße über die Seitenstraßen Obermaierstraße sowie südlicher und nördlicher Mariannenplatz sind ab Freitag, 13.9. ab 10 Uhr bis Montag 16.9., 5 Uhr morgens gesperrt.
- Der Parkplatz neben dem Müllerschen Volksbad vor der Muffathalle wird ab Freitag, 13.9. 6 Uhr bis Montag 16.9. 7 Uhr gesperrt. Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Muffathalle nach Absprache möglich.
- Die Praterinsel wird ab Freitag 13.9. ab 11 bis Montag 16.9. 5.Uhr morgens gesperrt. Während dieser Zeiten gilt in allen Aktionsbereichen ein absolutes Halteverbot.

Wichtig: Auch das Fahrradfahren innerhalb des Festgeländes ist zu den ausgewiesenen Zeiten nicht möglich. Die Veranstalter bitten das Festgelände zu umfahren oder Ihr schiebt das Fahrrad auf direktem Wege zur Wohnung.

Mehr Aktuelles aus München

Top