Auf zum Tanz! Das müsst Ihr zum Kocherlball wissen

Kocherlball am Chinesischen Turm, Foto: Exithamster
Foto: Exithamster

Tanz-Gaudi am Chinesischen Turm: Die wichtigsten Infos

(18.7.2019) Münchens größter Freiluft-Volkstanz steigt am 21.7.2019 im Englischen Garten. Damit Ihr Euch perfekt auf den Kocherlball vorbereiten könnt, haben wir die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Wie kommt Ihr hin, wann geht's los, müsst Ihr in Tracht kommen? Hier gibt es die Antworten.

Anfahrt, Eintritt, Uhrzeit: Was für den Kocherlball wichtig ist

Wann und wo findet der Kocherlball statt?
Los geht’s am Sonntag, 21.7.2019 morgens um 6 Uhr. Der Kocherlball endet um 10 Uhr und findet traditionell im Biergarten am Chinesischen Turm im Englischen Garten statt.

Kostet der Ball Eintritt?
Der Eintritt ist frei - nur Speis und Trank im Biergarten kosten etwas.

Was passiert, wenn es regnet?
So wie es derzeit aussieht, stellt sich die Frage gar nicht - denn die Aussichten sind recht gut. Am Samstag soll es bis 31 Grad heiß werden, und für die Nacht auf Sonntag sind noch keine Gewitter vorhergesagt. Für den Sonntagmorgen ist jedoch eine etwas höhere Niederschlagswahrscheinlichkeit ausgewiesen. Sollte es doch regnen, dann fällt der Kocherlball leider aus - ein Ersatztermin ist nicht vorgesehen. Aber das wollen wir mal nicht hoffen! Eine aktuelle Wetterauskunft bekommt Ihr auf der Kocherlball-Seite

Wie bekomme ich einen guten Platz?
Früh da sein schadet definitiv nicht! Wie beim normalen Biergartenbesuch gilt das Prinzip: "Wer zuerst kommt..." So machen sich viele Münchner schon weit vor Sonnenaufgang auf zum Chinesischen Turm, um sich die besten Plätze zu sichern. Erwartet werden über 11.000 Besucher - es kann also eng werden.

Was wird getanzt und wie ist der Ablauf?
Auf dem Programm stehen alte (bayerische) Tänze wie Landler, Zwiefacher, Polka, Walzer und Münchner Francaise. Wenn Ihr sie nicht kennt und die Tanzkurse im Vorfeld verpasst habt, kein Problem: Die Tanzmeister Katharina Mayer und Magnus Kaindl geben den Takt an. Sie erklären die Schritte und tanzen auch vor. Alternativ schaut Ihr einfach den Erfahrenen zu.

Welche Kleidung soll ich anziehen?
Der "harte Kern" der Besucher kommt traditionell in altbayrischer Tracht oder teilweise sogar in traditionellen Uniformen oder Dienstkleidung aus dem 19. Jahrhundert. Bayrischer Stil mit Dirndl und Lederhosen ist natürlich auch nicht verkehrt. Es herrscht jedoch keine Verkleidungs- oder Trachtenpflicht!

In Tracht zum Kocherlball
Die Münchner Trachtengeschäfte haben das Passende für Euch
Hier entlang

Wie kann ich mich stärken?
Der Biergarten öffnet bereits in der Früh: Freut Euch auf eine frische Maß und Brezn und eine große Auswahl an kalten und warmen Schmankerln.

Darf ich meine eigene Brotzeit mitbringen?
Auch wenn es eine ungewohnte Zeit ist, um in den Biergarten zu gehen - die allgemeinen Biergartenregeln gelten dennoch: Das Mitbringen von Speisen aller Art ist erlaubt, Getränke kauft Ihr aber bitte vor Ort am Ausschank.

Wie komme ich am besten hin?
Ihr erreicht den Kocherlball mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad. Parkplätze sind in der gesamten Umgebung immer sehr schnell besetzt. U-Bahn, Bus und Tram fahren bereits am frühen Morgen. Zur Anfahrt mit den Öffentlichen empfehlen sich:
• U3/U6, Haltestelle "Giselastraße"
• Tram 16, Haltestelle "Tivolistraße"
• Bus 54/58/68/154, Haltestelle "Chinesischer Turm"

Was kann ich danach unternehmen?

Nachdem der Kocherlball im Englischen Garten stattfindet, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, dort das Fest ausklingen zu lassen. Wer Lust hat, kann die Vormittagssonne weiterhin am Chinesischen Turm genießen. Wer zuvor gar nicht erst ins Bett gegangen ist, döst am Schwabinger Bach eine Runde im Schatten. Und wer den Kultur-Clash sucht: Um 11 Uhr beginnt am Teehaus hinter dem Haus der Kunst das bezaubernde Japanfest.

Mehr Aktuelles aus München

Top