Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Corona: Wann Messen und Kongresse in Bayern wieder erlaubt sind

Messe München, Foto: Messe München GmbH
Foto: Messe München GmbH In der Messe München mussten wegen der Corona-Pandemie seit Frühjahr zahlreiche große Events ausfallen.

Staatsregierung will Messe und Kongresse wieder zulassen

(23.6.2020) Spätestens im Herbst sollen in München und in ganz Bayern wieder große Messen und Kongresse stattfinden. Die Staatsregierung will den Betrieb zum 1. September wieder erlauben - vorausgesetzt, das Infektionsgeschehen mit dem Coronavirus bleibt stabil.

Hygieneregeln wegen Corona: Rahmenkonzept für Messen steht

Nicht nur in München mussten wegen der Corona-Pandemie seit diesem Frühjahr zahlreiche große Messen und Kongresse abgesagt werden. In ganz Bayern lag der Betrieb brach, was sich natürlich auch wirtschaftlich bemerkbar machte.

Angesichts der weiterhin positiven Entwicklung bei den Corona-Neuinfektionen plant die Staatsregierung die Öffnung des Messe- und Kongressbetriebs spätestens ab dem 1. September - falls nicht doch noch eine zweite Corona-Welle kommt. Dies gab Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) auf einer Pressekonferenz bekannt.

Natürlich werden auch bei den dann stattfindenden Veranstaltungen Hygiene-Regeln einzuhalten sein, um die Pandemie einzudämmen. Der Ministerrat hat ein Rahmenkonzept für Schutz- und Hygienemaßnahmen aufgestellt, die von den jeweiligen Veranstaltern individuell gestaltet werden können.

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top