Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Absage wegen Coronavirus: Lange Nacht der Musik in München

Lange Nacht der Musik, Foto: Rockbox Musiknacht "Agency", 2019
Foto: Rockbox Musiknacht "Agency", 2019

Lange Nacht der Musik wegen Coronavirus für dieses Jahr abgesagt

(30.03.2020) Die für den 25.4.2020 geplante Lange Nacht der Musik wird aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Die Veranstalter blicken in die Zukunft und konzentrieren sich auf die nächste Lange Nacht der Musik, die bereits auf den 8.5.2021 terminiert wurde.

Erst 2021 wieder: Verschiebung in Herbst war nicht möglich

Ein weiteres musikalisches Frühjahrs-Highlight fällt wegen der Corona-Krise in diesem Jahr aus. Für die 21. Ausgabe der Langen Nacht der Musik waren 400 Konzerte geplant, verteilt über die ganze Stadt, in über 100 Locations - von der Philharmonie bis zur kleinen Kneipe.

Das sagt der Veranstalter, die Münchner Kultur GmbH, zur Absage: "Am Samstag, den 25. April 2020 sollte die 21. Lange Nacht der Musik stattfinden. Die bisherigen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung bzgl. des Coronavirus betreffen aktuell den Zeitraum bis einschließlich 19. April 2020. Es ist davon auszugehen, dass auch im unmittelbaren Zeitraum danach keine Großveranstaltungen stattfinden können.

Von daher haben wir im Sinne der Planungssicherheit und zum Schutz für unsere Partner*innen wie Besucher*innen die Entscheidung getroffen, Die Lange Nacht der Musik für dieses Jahr abzusagen. Eine Verschiebung in den Herbst ist aufgrund des langen Vorlaufs der Veranstaltung und des dichten Terminkalenders Münchens nicht möglich. Wir möchten uns auf die kommende Musiknacht konzentrieren und hoffen auf ein fröhliches, ausgelassenes Livemusikfest am 8. Mai 2021."

Der Vorverkauf bei MünchenTicket hatte schon begonnen. Bereits gekaufte Karten können dort zurückgegeben werden. MünchenTicket bittet jedoch alle Tickets von abgesagten Veranstaltungen vorerst zu behalten, da auch das Team des Tickethändlers größtenteils im Homeoffice arbeitet.

Coronavirus: Informationen der Stadt München
Das Referat für Gesundheit und Umwelt zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)
Die Übersicht

Corona: Abgesagte Veranstaltungen in München

In Bayern ist das öffentliche Leben zur Eindämmung des Coronavirus eingeschränkt. Veranstaltungseinrichtungen öffnen nur schrittweise wieder. Großveranstaltungen bleiben mindestens bis zum 31.8.2020 untersagt. Bitte informiert Euch unbedingt auf den Seiten der Veranstalter oder Ticketanbieter über konkrete Absagen oder Verschiebungen und die Kartenrückgabe.

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top