Absage wegen Coronavirus: Keine Vorstellungen im Residenztheater bis 19.4.

Residenztheater von außen, Foto: Residenztheater München
Foto: Residenztheater München

Residenztheater schließt bis 19.4. wegen Corona

(10.03.2020) Im Residenztheater werden vom 11.3.2020 bis 19.4.2020 keine Vorstellungen stattfinden.

Zu den drei geplanten Premieren "Der Drang" (12.3.), "Spiel des Lebens" (27.3.) und "Engel in Amerika" (27.3) sowie mögliche Spielplanänderungen ab 20.4.2020 informiert das Residenztheater auf seiner Homepage.

Corona: Abgesagte Veranstaltungen in München

Großveranstaltungen bleiben mindestens bis Ende Dezember untersagt. Bitte informiert Euch unbedingt auf den Seiten der Veranstalter oder Ticketanbieter über konkrete Absagen oder Verschiebungen und die Kartenrückgabe.

Coronavirus: Informationen der Stadt München
Das Referat für Gesundheit und Umwelt zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)
Die Übersicht

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top