Wegen Coronavirus: Staatsoper beendet Spielzeit 2019/2020

Nationaltheater in der Abendämmerung

Corona in München: Oper sagt alle Veranstaltungen bis Ende Juli ab

(17.4.2020) Alle Vorstellungen der Bayerischen Staatsoper und des Staatsballett sind bis Ende Juni abgesagt. Auch die Opernfestspiele vom 22.6. bis 31.7.2020 fallen aus Gründen des Infektionsschutzes aus. Die Oper folgt dabei einer Anordnung des Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. Bereits gekaufte Karten werden zurückerstattet.

Intendant Bachler: "Kunst ist ein systemrelevantes Gut"

Opern-Intendant Nikolaus Bachler

Die Spielzeit der Bayerischen Staatsoper ist mit der Entscheidung des bayerischen Wissenschaftsministeriums beendet. Intendant Nikolaus Bachler äußerte sich dazu:

"Die Absage der verbleibenden Saison und der Münchner Opernfestspiele schmerzt das gesamte Haus und mich persönlich natürlich sehr. Ein Theater ohne Publikum, ohne Künstlerinnen und Künstler, die Bühne und Orchestergraben beleben, ist nichts weiter als eine tote Hülle."

Bachler wünscht sich nach eigenen Worten, dass die Kultur auch während der Corona-Pandemie als unverzichtbar anerkannt wird, und nicht "auf dem Abstellgleis parkt". Kunst sei ein systemrelevantes Gut.

Derzeit werde geprüft, welche Premieren zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden könnten und was im digitalen Umfeld möglich sei. Auf staatsoper.tv sind bereits einzelne Aufzeichnungen vergangener Aufführungen kostenlos zu sehen. Das wechselnde Programm umfasst Opern, Konzerte und Ballett.

#muenchenhältzamm
Diese Geschäfte und Dienstleister sind weiter für Euch da
DIE GROSSE ÜBERSICHT

Tickets für die Oper: Automatische Stornierung gekaufter Karten

Gekaufte Karten werden vom Zentralen Kartenverkauf automatisch storniert. Rückbuchungen können voraussichtlich noch bis Juli dauern. Abonnenten erhalten eine automatische Rücküberweisung in Höhe des anteiligen rabattierten Vorstellungswertes.

Anonymkäufer am Schalter werden gebeten ein Rückgabe-Formular auszufüllen oder die Tageskasse zu besuchen, die erst im Mai 2020 wieder öffnet.

Corona: Abgesagte Veranstaltungen in München

Großveranstaltungen bleiben mindestens bis Ende Dezember untersagt. Bitte informiert Euch unbedingt auf den Seiten der Veranstalter oder Ticketanbieter über konkrete Absagen oder Verschiebungen und die Kartenrückgabe.

Coronavirus: Informationen der Stadt München
Das Referat für Gesundheit und Umwelt zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)
Die Übersicht

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top