Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona

Corona: München-Ticket startet Aktion "Deine Tickets für Kultur"

Nach zahlreichen Absagen wegen Coronavirus brauchen viele Künstler Hilfe

(20.3.2020) Ihr habt Karten für ein Konzert bei München-Ticket erworben, das abgesagt wurde? Wenn Ihr die Künstler und alle Mitarbeiter Eures Events solidarisch unterstützen wollt, könnt Ihr Euer Ticket spenden. Bei der Aktion "Deine Tickets für Kultur" verzichtet Ihr einfach auf die Rückerstattung. Wir verraten, wie es geht...

Ticket-Aktion unterstützt Künstler, Techniker und Locations

Viele Aufrufe starten im Internet, um die Kulturszene in München zu stärken - jetzt ist auch München-Ticket mit einer Aktion dabei. Mehrere Events, für die der regionale Ticketservice Karten verkauft hat, wurden bereits abgesagt und können auch nicht nachgeholt werden. Die Tickets werden natürlich zurückerstattet. Doch das hat Folgen:

Die Corona-Krise trifft nicht nur die Künstler, die von den Einnahmen durch Live-Auftritte leben. Auch die Veranstalter und Locations mit allen Mitarbeitern wie Techniker und Roadies sind auf diese Gelder angewiesen. Die gesamte Kulturbranche leidet unter Corona, denn die Ausfälle gefährden die "wirtschaftliche Existenz".

Wenn Ihr es Euch leisten könnt und auf die Rückerstattung Eures bereits bezahlten Tickets verzichtet, unterstützt Ihr alle Beteiligten und könnt so die "kulturelle Vielfalt in unserer Stadt sichern", wie es auf der Seite von München-Ticket heißt. Es gibt auch einen Hashtag: #DeineTicketsFürKultur

So könnt Ihr Euer Ticket spenden

Was Ihr tun müsst? Einfach auf dieser Seite von München-Ticket ein Formular ausfüllen: Ihr gebt Eure persönlichen Daten an und die Ticketnummer für die Veranstaltung, für die Ihr Karten erworben habt.

Coronavirus in Bayern – Auswirkungen auf München

In Bayern ist das öffentliche Leben zur Eindämmung des Coronavirus aktuell stark eingeschränkt. Es gilt eine Ausgangsbeschränkung, vorerst bis 19. April. Ebenso bis mindestens 19. April müssen Freizeit- und Veranstaltungseinrichtungen jeglicher Art schließen - darunter auch Museen, Theater, Kinos, Clubs, Schwimmbäder, Vergnügungsstätten und Co. Bitte informiert Euch unbedingt auf den Seiten der Institutionen und bei den Veranstaltern über konkrete Absagen oder Schließungen. Einzelhandel und Gastronomie sind geschlossen, abgesehen von Lieferungen und To-Go-Betrieb. Das Bürgertelefon unter der Nummer 089/233-44740 informiert täglich von 8 bis 20 Uhr zu Fragen zum Coronavirus..

Coronavirus: Informationen der Stadt München
Das Referat für Gesundheit und Umwelt zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2)
Die Übersicht

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top