Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Auf ins Open-Air-Kino: Filmtipps für diese Woche

Kino am Olympiasee, Foto: Kino am Olympiasee
Foto: Kino am Olympiasee

Kino trotz Corona: Diese Filme könnt Ihr in den Open-Air-Kinos sehen

Skurril, witzig, abgefahren, preisgekrönt: In den Open-Air-Kinos laufen in nächster Zeit einige großartige Streifen, die Ihr keinesfalls verpassen solltet. Wir haben für Euch Tipps für die Woche vom 13. bis 19.7. ausgesucht: Was Ihr schauen könnt, welche Regeln gelten, wie Ihr an Tickets kommt.

Freitag, 24.7.: "Green Book" im Kino, Mond und Sterne

Szene aus dem Film "Green Book", Foto: 2018 eOne Germany
Foto: 2018 eOne Germany

Worum geht's? In der Tragikkomödie "Green Book" soll 1962 der ungebildete Tony Lip den berühmten klassischen Pianisten Dr. Don Shirley aus New York in die Südstaaten fahren. Shirley ist kultiviert, wohlhabend - und schwarz. Tony Lip eckt ständig bei ihm an mit seiner grobschlächtigen Art. Doch als er seinen Boss aus einer brenzligen Situation hilft, merken beide, dass sie noch viel voneinander lernen können.

Welche Corona-Regeln gibt es? Die Bühne vor der Leinwand ist in diesem Jahr bestuhlt, um die Abstände besser einhalten zu können. So lange ihr nicht an Eurem Platz sitzt, müsst Ihr einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Außerdem können in diesem Jahr keine Kissen und Decken ausgeliehen werden.

Wann geht's los? Filmstart ist um 21:15 Uhr, Einlass um 20 Uhr

Wo gibt es Tickets? Tickets gibt es online

Samstag, 25.7.: "Leberkäsjunkie" im Kino am Olympiasee

Leberkäsjunkie, Foto: 2019 Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Schuller
Foto: 2019 Constantin Film Verleih GmbH / Bernd Schuller

Worum geht's? Ab jetzt gibt es für Franz nur noch gesundes Essen bei Oma. Zu seinen Entzugserscheinungen in Sachen Leberkäs gesellen sich Schlafmangel und stinkende Windeln: Halb-Ex-Freundin Susi verpflichtet ihn, auf den gemeinsamen Sohn aufzupassen. Da wird die Idylle von Niederkaltenkirchen durch einen Kriminalfall erschüttert. Der selbsternannte Privatdetektiv Rudi eilt herbei, um ungefragt bei Ernährung, Ermittlung und Erziehung zu beraten.

Welche Corona-Regeln gibt es? Auf dem ganzen Gelände gilt eine Maskenpflicht. Ihr dürft den Mund-Nasen-Schutz nur abnehmen, wenn Ihr auf Euren Plätzen sitzt. Wenn Ihr auf die Toilette wollt, folgt den Pfeilmarkierungen, denn durch die wird verhindert, dass sich Gäste unnötig in die Quere kommen. Theoretisch kann Euer ganzer Besuch beim Kino am Olympiasee komplett kontaktlos ablaufen, es gibt auch mehrere Desinfektionsstationen.

Wann geht's los? Einlass ist jeweils ab 19 Uhr, die Filme beginnen um 21:15 Uhr

Wo gibt es Tickets? Tickets gibt es nur online

Sonntag, 26.7.: "25 km/h" im Pop-Up Autokino

Szene aus dem Film "25 km/h", Foto: Gordon Timpen/Sony Pictures Releasing GmbH/Sunny Side Up GmbH
Foto: Gordon Timpen/Sony Pictures Releasing GmbH/Sunny Side Up GmbH

Worum geht's? Die Brüder Georg und Christian haben sich 30 Jahre lang nicht gesehen. Jetzt ist der Vater tot und die beiden ungleichen Geschwister müssen sich zusammenraufen. Georg hat den Vater gepflegt, Christian hat Karriere gemacht. Im Alkoholrausch beschließen sie, einen alten Traum wahr zu machen: Auf Mofas quer durch Deutschland reisen. Mit 25 km/h tuckern sie hinein ins Abenteuer. Unterwegs lernen sie wieder, was das heißt, eine Familie zu sein.

Welche Corona-Regeln gibt es? Im Auto müsst Ihr zwar keine Maske tragen, aber für den Gang zur Toilette ist ein Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Im Auto dürfen maximal fünf Personen aus zwei Haushalten sitzen.

Wann geht’s los? Filmstart ist um 21.30 Uhr.

Wo gibt’s Tickets? Karten gibt es nur online beim Veranstalter.

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top