Im Schwabinger Schlosspark: 65 Jahre Lach- und Schießgesellschaft

Open-Air-Kabarett vor Schloss Suresnes in Schwabing, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher 65 Jahre Lach- und Schießgesellschaft: Open-Air-Feierlichkeiten im Schlosspark

Von Martina Schwarzmann bis Haindling: Open Air vorm Schloss

Mitten in Alt-Schwabing liegt das barocke Schloss Suresnes – hier finden vom 4. bis 6. Juni drei besondere Open-Air-Abende statt. Es gibt was zu feiern: 65 Jahre Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Im Spätsommer geht's dann weiter mit Konzerten und Kabarett. Was die Location so besonders macht, wann die Spider Murphy Gang und Haindling spielen, wer sonst noch auftritt und wie man an Tickets kommt: Hier gibt's alle Infos.

65 Jahre Münchner Lach- und Schießgesellschaft: Die Geburtstags-Events

Das Ensemble der Lach und Schieß, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher Das neue Ensemble der Lach- und Schieß: Franz Klötgen, Christl Sittenauer, Sebastian Fritz

1956 gründete Dieter Hildebrandt zusammen mit dem Sportreporter Sammy Drechsel die Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Zum 65. Geburtstag der „Lach und Schieß“ hat Veranstalter Till Hofmann nun eine ganz besondere Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt – an einem Ort, der dafür wie geschaffen ist. Vom 4. bis 6. Juni gibt's Kabarett und Musik vom Feinsten: Open Air im Park der Katholischen Akademie, vor der Kulisse von Schloss Suresnes, auch als Werneckschlössl bekannt.

  • Freitag, 4.6.2021, 19:30 Uhr:
    65 Jahre Münchner Lach- und Schießgesellschaft – mit dem Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft (Sebastian Fritz, Christl Sittenauer und Frank Klötgen), Luise Kinseher, Matthias Egersdörfer, Martina Schwarzmann, Anny Hartmann, Philip Weber, Severin Groebner
     
  • Samstag, 5.6.2021, 19:30 Uhr & Sonntag, 6.6. um 11:30 und 19:30 Uhr:
    Von Altersmilde keine Spur – Georg Schramm liest Dieter Hildebrandt mit den Wellbrüdern aus’m Biermoos (früher Teil der Biermösl Blosn)

 

Video: Luise Kinseher, Martina Schwarzmann, Georg Schramm u.v.m.

Eulenspiegel Flying Circus: Konzerte im Schlosspark

Martina Schwarzmann, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher Martina Schwarzmann im Schlosspark

Anfang September kommt dann der Rock'n'Roll in den Schlosspark: Günther Sigl und seine Spider Murphy Gang haben ihr Osterkonzert, das wegen Corona nicht im Lustspielhaus stattfinden konnte, hierher verlegt, und einen Tag später gibt's leisere Töne von Hans-Jürgen Buchner alias Haindling.

Außerdem treten hier auf: BAP-Sänger Wolfgang Niedecken, Martina Schwarzmann, Dieter Nuhr, SASHA & Band, Georg Ringsgwandl, Kurt Krömer, Ildiko von Kürthy und einige mehr.

Die Termine (Auswahl): 

  • 24. und 25.8.2021: Martina Schwarzmann
  • 26.8.2021: Dieter Nuhr
  • 1.9.2021: Georg Ringsgwandl
  • 3.9. 2021: Spider Murphy Gang
  • 4.9.2021: Haindling
  • 6.9.2021: Wolfgang Niedecken

Das Schloss Suresnes in Schwabing

Schloss Suresnes in Schwabing, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Mitten in Schwabing liegt das barocke Werneckschlössl, in dessen Park Till Hofmann nun aus Pandemiegründen Open-Air-Kabarett und Konzerte veranstaltet: nur wenige Fußminuten von der Lach- und Schießgesellschaft und dem Lustspielhaus entfernt. Paul Klee hatte hier sein Atelier, Ernst Toller, einer der Köpfe der Räterevolution von 1919, versteckte sich im Schloss hinter einer Tapetentür, letztendlich vergebens. Ein historischer Ort, der Geschichten erzählen kann – die meisten Münchner kennen Schloss Suresnes wahrscheinlich trotzdem nicht, denn es liegt im Park der Katholischen Akademie. Doch die öffnet jetzt ihre Türen: Für das Münchner Publikum und um Künstler und Kulturschaffende zu unterstützen.

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top