Auer Dult: Das ist bei der Kirchweihdult 2021 am Mariahilfplatz geboten

, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher

Kirchweihdult 2021: Alle Infos zu Programm, Ablauf und Corona-Regeln

(13.10.2021) Endlich ist wieder Auer Dult in München! Die Kirchweihdult lädt vom 16. bis 24. Oktober zum Bummeln, Shoppen und Karussell fahren ein. Wir zeigen euch, was alles auf dem Mariahilfplatz geboten ist und welche Corona-Regeln gelten.

Im Auftrag des Referats für Arbeit und Wirtschaft

Dieser Beitrag über die Auer Dult, einer Veranstaltung des Referats für Arbeit und Wirtschaft (RAW) der Landeshauptstadt, ist vom RAW beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen dem Referat für Arbeit und Wirtschaft und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

Gemütlich mit bewährtem Hygienekonzept: Das ist die Kirchweihdult 2021

Kirchweihdult in der Au: Stand mit Maskenpflicht-Hinweis, Foto: muenchen.de/Rico Güttich
Foto: muenchen.de/Rico Güttich

Wie schon im Vorjahr wird die Kirchweihdult etwas anders aussehen als gewohnt: mit weniger Standln, aber dafür gemütlich mit viel Platz und gegenseitiger Rücksichtnahme. 144 Marktkaufleute und Schausteller*innen bieten ab 16. Oktober ihre Produkte, Waren und Vergnügungen an.

Besucher*innen dürfen sich auf tolle Standl mit kuriosen Angeboten und ausgefallenen Geschenken freuen: Die ganze bunte Palette von Geschirr und Haushaltswaren, Antiquitäten und Neuheiten wird wieder angeboten.

Im Schaustellerteil warten Kettenflieger und Kinderkarussells, Schießbuden und Kasperltheater auf die Volksfest-Fans. Zudem gibt's wie immer herzhafte und süße Schmankerl wie Steckerlfisch, Kässpatzen, gebrannte Mandeln, orientalische Süßigkeiten und Bonbons. 

Alle Infos zur Auer Dult findet ihr hier

Welche Corona-Regeln gelten auf der Kirchweihdult 2021?

Wie schon bei der Kirchweihdult 2020 und bei der Jakobidult im vergangenen Juli sorgen Corona-Regeln für einen sicheren und entspannten Bummel über den Mariahilfplatz.

Wer auf das Dult-Gelände will, muss nachweisen, dass er entweder geimpft, genesen oder getestet ist (Kinder bis zum sechsten Lebensjahr und Schüler*innen sind ausgenommen). Zudem gelten eine Maskenpflicht (medizinische Maske oder FFP2) auf dem Gelände und eine Begrenzung der Besucherzahl.

Hier haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten für euch zusammengestellt

Clemens Baumgärtner: Die Dulten sind mir ein Herzensanliegen

Clemens Baumgärtner

Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft und Dultleiter:

„Die Dulten als traditionelle, nachbarschaftliche und gemütliche Münchner Veranstaltungen sind mir ein Herzensanliegen. Ein Oktober ohne Dult kann kein goldener sein. Das Ziel unseres Sicherheitskonzepts ist es, einen entspannten Bummel über die Kirchweihdult zu bieten. Diesmal dürfen 4.500 Gäste gleichzeitig auf das Gelände. Das freut mich für alle Dult-Fans, aber auch für die Beschicker, die wegen der Umsatzausfälle im letzten und im laufenden Jahr auf ein gutes Geschäft hoffen.“

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top