Nockherberg 2021: Das plant Maxi Schafroth fürs Derblecken

Maximilian Schafroth hält beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg die Fastenpredigt., Foto: picture alliance/Tobias Hase/dpa
Foto: picture alliance/Tobias Hase/dpa Fastenprediger Maxi Schafroth hält seine Ansprache am 5.3. ohne Publikum

Markus Söder, Armin Laschet und Olaf Scholz an Nockherberg zugeschaltet

(2.3.2021) Das Derblecken auf dem Nockherberg läuft diesmal ganz anders: Die Fastenpredigt von Maxi Schafroth wird ohne Publikum, dafür aber mit digitalen Gästen stattfinden. Unter anderem Markus Söder, Armin Laschet und Olaf Scholz haben zugesagt, der BR überträgt am 5.3.2021 (neuer Termin) live. Ein Singspiel wird es 2021 leider nicht geben.

Corona nicht einziger Bestandteil der Fastenpredigt

Maxi Schafroth ist seit 2019 Fastenprediger auf dem Nockherberg, Foto: BR / Fabian Stoffers
Foto: BR / Fabian Stoffers Seit 2019 ist Maxi Schafroth Fastenprediger auf dem Nockherberg

Natürlich sieht Schafroth es in diesem Jahr als seine Aufgabe, in der Tragik das Komische zu entdecken. Corona zum Dreh- und Angelpunkt seiner Rede machen will er aber nicht. Vielmehr rückt er die Themen darum herum in den Fokus: Digitalisierung und Distanzlösungen, wem fiel dies leicht, wem schwer? Wie geht es Schülern, Eltern, Lehrern? Wer sind die politischen Gewinner und Verlierer? Und auch ein paar Punkte, die durch Corona in Vergessenheit geraten sind, will der Kabarettist wieder auspacken. 

"Die Predigt soll unser aller Stimmung der letzten 12 Monate - und dabei den Nagel auf den (Politiker)-Kopf - treffen", so Schafroth. Deshalb plane er auch keine "Rede nur geradeaus" mit klassischen Stationen zu den einzelnen Politikern. Alles wird emotional und erzählerisch ineinander verflochten sein. Wie schon 2019 will er zudem auch wieder musikalische Elemente einbinden.

Politiker beim Derblecken live zugeschaltet: Schafroth freut sich

Zwar können keine Zuschauer und politischen Gäste zur Salvatorprobe auf den Nockherberg kommen, ganz ohne direktes Feedback muss Schafroth bei seiner Fastenpredigt aber nicht auskommen. Per Liveschaltung werden unter anderem die Reaktionen von Markus Söder, Armin Laschet, Olaf Scholz, Ilse Aigner und Hubert Aiwanger zu sehen sein - über 25 Politiker*innen haben bereits zugesagt, auch die ehemalige Fastenpredigerin Luise Kinseher sowie Schauspieler und Regisseure des vergangenen Singspiels sind dabei.

Schließlich sei das doch der größte Spaß für die Leute daran, dass der Adressat zuhören und live reagieren muss, erklärt Schafroth und freut sich bereits auf seinen Auftritt. Eine Rede ohne Reaktionen, das wäre ja "wie schwimmen ohne Wasser". Die gesamte Gästeliste findet sich weiter unten.

Neuer Termin: Salvator-Probe am 5. März live im Bayerischen Fernsehen

Wegen des Corona-Gipfels am 3. März mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsident*innen hat die Paulaner-Brauerei die Starkbierprobe um zwei Tage verschoben: Schafroth wird am 5. März auf die Bühne am Nockherberg treten und die Fastenpredigt halten. Der BR überträgt ab 20.15 Uhr live und räumt dem Kabarettisten sogar eine längere Sendezeit ein. Statt der üblichen 30 Minuten dürfen sich die Zuschauer auf eine ganze Stunde voller Pointen freuen.

Warum das Singspiel 2021 auf dem Nockherberg nicht stattfindet

Das traditionelle Singspiel wird es 2021 leider nicht geben, da der organisatorische Aufwand unter Corona-Bedingungen zu groß gewesen wäre. 

Immerhin lässt sich das Derblecken daheim vor dem Fernseher bei einem dazu passenden Starkbier verfolgen. Denn der Salvator von Paulaner wird auch 2021 gebraut.

Die Gästeliste für den digitalen Nockherberg

Wer schaltet sich bei der Videokonferenz zu? Aus Bayern und dem Rest der Bundesrepublik haben sich unter anderem folgende Politiker angemeldet:

Aus der bayerischen Landespolitik:

  • Ministerpräsident Markus Söder
  • Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger
  • Landtagspräsidentin Ilse Aigner
  • die Grünen-Fraktionsvorsitzenden Katharina Schulze und Ludwig Hartmann
  • Kultusminister Michael Piazolo
  • FDP-Vorsitzender Martin Hagen
  • Gesundheitsminister Klaus Holetschek
  • Ministerin für Digitales Judith Gerlach
  • Innenminister Joachim Herrmann
  • Leiter der Staatskanzlei Florian Herrmann
  • Ministerin für Ernährung und Landwirtschaft Michaela Kaniber
  • Minister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler
  • Ministerin für Wohnen Bau und Verkehr Kerstin Schreyer
  • Familienministerin Carolina Trautner
  • der ehemalige Ministerpräsident Edmund Stoiber
  • CSU-Generalsekretär Markus Blume
  • und die Landesvorsitzende der SPD Natascha Kohnen

Bundespolitik

  • Bundesfinanzminister Olaf Scholz
  • Bundesvorsitzender der CDU Armin Laschet
  • Bundesjustizministerin Christine Lambrecht
  • Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer
  • der Fraktionsvorsitzende der Linken Dietmar Bartsch
  • Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth
  • Bundestagsvizepräsident Hans-Peter Friedrich
  • und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt

 und Luise Kinseher sowie frühere Mitwirkende aus dem Singspiel

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top