Science Summer und Eulenspiegel Flying Circus am Deutschen Museum

 Generaldirektor Wolfgang M. Heckl, Comedian Michael Mittermeier, Sängerin Claudia Koreck, Dreiviertelblut-Musiker Gerd Baumann und Eulenspiegel-Flying-Circus-Macher Till Hofmann. , Foto: Deutsches Museum
Foto: Deutsches Museum Generaldirektor Wolfgang M. Heckl, Comedian Michael Mittermeier, Sängerin Claudia Koreck, Dreiviertelblut-Musiker Gerd Baumann und Eulenspiegel-Flying-Circus-Macher Till Hofmann

Open-Air-Programm den ganzen Sommer: Wissenschaft trifft Kabarett und Musik

(17.5.2021) Die bewährte Kombination aus Science Summer und Eulenspiegel Flying Circus startet wieder am Pfingstwochenende. Wie im Vorjahr wechseln sich Wissenschaft und Kabarett auf der Open-Air-Bühne im Innenhof des Deutschen Museums ab. Generaldirektor Wolfgang M. Heckl und Lustpielhaus-Chef Till Hofmann haben das Programm vorgestellt. Was geboten ist, wie ihr an Tickets kommt.

Science Summer: Experimente und Vorführungen für alle am Nachmittag

Science Summer: Stickstoff-Vorführung am Deutschen Museum, Foto: Deutsches Museum
Foto: Deutsches Museum

Wissenschaft trifft Kultur: Das Erfolgskonzept aus dem Sommer 2020 ist zurück im Innenhof des Deutschen Museums. Teil eins liefert der Science Summer. Hier erobert die Wissenschaft die Bühne unter freiem Himmel und zeigt wie viel Spaß Bildung machen kann.

Mit den beliebten Stickstoff-Vorführungen, Workshops, Science Shows, Vorträgen, Repair Café und Mitmachaktionen unterhält das Deutsche Museum mit einem schlauen Programm für Jedermann – und das jeden Nachmittag, wenn es nicht regnet.

„Der ‚Science Summer‘ hatte sich ganz schnell zu einer festen Größe im Münchner Veranstaltungskalender etabliert. Daran wollen wir auch 2021 wieder anknüpfen!“, sagte Wolfgang M. Heckl, der Generaldirektor des Deutschen Museums, bei der Vorstellung des Programms am Montag (17.5.).

Science Summer: Ab 22. Mai bis Ende September - täglich ab 12 bis 16 Uhr, bei schönem Wetter. Tickets sind im Eintritt des Deutschen Museums inbegriffen und nur online erhältlich.

Eulenspiegel Flying Circus: Kabarett und Musik mit Topstars wie Josef Hader

Josef Hader, Foto: www.lukasbeck.com
Foto: www.lukasbeck.com Kabarett-Star Josef Hader tritt beim Eulenspiegel Flying Circus auf

Am Abend kommen dann all jene auf ihre Kosten, die sich nach vielen Monaten des Lockdowns nach kultureller Inspiration oder einfach nur nach guter Unterhaltung sehnen.

In Begleitung von Comedian Michael Mittermeier, der bayerischen Singer-Songwriterin Claudia Koreck und des Dreiviertelblut-Gitarristen Gerd Baumann stellte Lustspielhaus-Chef Till Hofmann den diesjährigen Eulenspiegel Flying Circus vor. Fast täglich wechseln sich bis zum 30.9. Stars der Kabarett- und Musikszene auf der Bühne ab.

Der Eulenspiegel Flying Circus wartet mit über 100 Künstler*innen wie Josef Hader, Luise Kinseher, Helge Schneider, Hazel Brugger oder Axel Hacke auf – die eigentlich im Lustspielhaus aufgetreten wären. Den Auftakt der Kleinkunst-Reihe macht das Musikkabarett-Duo Suchtpotenzial am 21. Mai um 20 Uhr. Zum Abschluss am 30. September gibt es ein Konzert der bayerischen-düsteren Band Dreiviertelblut, zu der neben Baumann auch der Sänger der Bananafishbones, Sebastian Horn, gehört.

Eulenspiegel Flying Circus: Ab 21. Mai bis 30. September. Veranstaltungsbeginn ist 20 Uhr. (abweichende Uhrzeiten an Sonntagen und ab 6.9. um 19:30 Uhr). Ausfall nur bei starkem Regen.

Mehr Infos und das ganze Programm des Eulenspiegel Flying Circus
Direkt Tickets für das Open-Air-Kabarett kaufen

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top