Anzeige Branchenbuch

Solidarität mit der Ukraine: Benefizveranstaltungen in München ausverkauft

Das Deutsche Theater in München, Foto: Robert Goetzfried
Foto: Robert Goetzfried

Konzert in der Isarphilharmonie und Benefizabend im Deutschen Theater

(4.3.2022) Die Münchner*innen zeigen sich weiter solidarisch mit der Ukraine: Für den Benefizabend "München huift" mit Roland Hefter und Monika Gruber im Deutschen Theater sowie das Benefizkonzert in der Isarphilharmonie mit Anne-Sophie Mutter sind die Karten bereits vergriffen. Die beiden Münchner Veranstaltungen zugunsten der Ukraine finden am 8. März zeitgleich statt.

"München huift" ausverkauft: Mitorganisator Hefter bedankt sich

Roland Hefter, Foto: Roland Hefter
Foto: Roland Hefter SPD-Stadtrat und Liedermacher Roland Hefter

Unter dem Motto""München huift" veranstaltet das städtische Deutsche Theater am 8. März 2022 um 20 Uhr einen bayerischen Benefizabend für die Ukraine. Liedermacher Roland Hefter, die Kabarettistin Monika Gruber und viele weitere Künstler*innen treten für den guten Zweck auf. Alle Erlöse gehen zu 100 Prozent auf das Spendenkonto der Stadt München.

Mitorganisator Roland Hefter bedankte sich via Facebook: "Nach 48 Stunden ist das Deutsche Theater ausverkauft. Vielen Dank an alle, die das organisiert haben und vielen Dank an alle, die es geteilt haben. Wir sehen uns am Dienstag".
 

Benefizkonzert zugunsten der Ukraine: Anne-Sophie Mutter als Solistin

Anne-Sophie Mutter, Foto: Bartek Barczyk/Deutsche Grammophon
Foto: Bartek Barczyk/Deutsche Grammophon Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter ist beim Benefizkonzert am 8. März als Solistin dabei

Auch für das Benefizkonzert in der Isarphilharmonie waren die Eintrittskarten am 4. März bereits nach wenigen Stunden vergriffen. Im Gasteig HP8 spielen am 8. März ab 20 Uhr gleich drei namhafte Münchner Symphonieorchester gemeinsam für die Ukraine: Mitglieder der Münchner Philharmoniker, des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und des Bayerischen Staatsorchesters finden sich zu einem gemeinsamen Ensemble zusammen. Der israelische Dirigent Lahav Shani leitet das Orchester, Weltstar Anne-Sophie Mutter ist als Solistin an der Geige dabei. Die Einnahmen gehen vollständig an die Kinderhilfsorganisation "Save the Children".

Wer keine Tickets bekommen hat, kann das Benefizkonzert live im Radio auf BR-Klassik und zeitversetzt am Samstag, 12.3. um 20:15 Uhr im Videostream auf BR-Klassik Concert erleben. Fernsehübertragungen erfolgen am Samstag, 12.3., 20:15 Uhr auf 3sat und am Sonntag, 13.3., gegen 9:45 Uhr im BR Fernsehen.
 

Mehr Aktuelles aus München

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top