Anzeige Branchenbuch

Digitale Job- und Ausbildungsmesse: Erziehungsberufe für ganz München

, Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

Pädagoge*in im Erziehungsberuf werden: Stellt eure Fragen bei der Online-Ausbildungsmesse

Ihr seid auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz und interessiert euch für Erziehungsberufe? Aber welcher Einstiegs- und Karriereweg ist für euch persönlich der Richtige? Bei der Online-Ausbildungsmesse 2022 beantworten die Ansprechpartner*innen der Stadt München und der Wohlfahrtsverbände vom 20. bis 27. Mai beim virtuellen Rundgang alle Fragen! Und Online-Beratungsgespräche gibt es am 20. Mai von 12 bis 18 Uhr. Wie ihr dabei sein könnt? Hier gibt es alle Infos.

Im Auftrag des Referats für Bildung und Sport

Dieser Beitrag über Stellenangebote für Pädagog*innen bei der Landeshauptstadt ist vom Referat für Bildung und Sport (RBS) beauftragt. Die Inhalte wurden zwischen dem RBS und muenchen.de, dem offiziellen Stadtportal, abgestimmt.

Warum solltet ihr an der Online-Ausbildungsmesse teilnehmen?

Verschiedene Jobs und Ausbildungen, individuelle Karrierewege, unterschiedliche pädagogische Konzepte und, und, und: Eine Bewerbung in einer Kita wirft viele Fragen auf – oft auch persönlicher Natur:

  • In welcher Einrichtung will ich arbeiten? (Krippe, Kindergarten, Hort, Tagesheim,...)
  • Welche Voraussetzungen gibt es dort für Bewerber*innen?
  • Wie viel Gehalt kann ich wo verdienen?
  • Ist auch ein Quereinstieg möglich?
  • Wie sieht die perfekte Bewerbung aus?
  • Und bestimmt habt ihr noch viel speziellere Fragen?

Da jeder Mensch und jede Situation anders ist, werden oft nicht alle davon in den FAQs ausreichend beantwortet. Die Lösung? Ihr nehmt am 20. Mai 2022 an der Online-Ausbildungsmesse teil:

Die Online-Ausbildungsmesse auf einen Blick

  • Termin: 20.5. bis 27.5.2022
  • Website: Im Veranstaltungszeitraum kann die Messe über folgenden Link besucht werden: ausbildungsmesse.online
  • Persönliche Beratung: Am ersten Messetag, dem 20. Mai von 12–18 Uhr
  • Wie genau läuft die Veranstaltung ab – und wer ist der Gastgeber?

    Gemeinsam mit den großen Wohlfahrtsverbänden und in Kooperation mit dem Referat für Arbeit und Wirtschaft veranstaltet das Referat für Bildung und Sport vom 20. bis 27. Mai zum zweiten Mal eine trägerübergreifende Messe für Jobangebote im Erziehungsbereich: An insgesamt 16 virtuellen Ständen können sich Besucher*innen über die attraktiven Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in Münchner Kindertageseinrichtungen informieren.

    Die Messe findet in einem digitalen Format statt, doch auch der persönliche Kontakt ist möglich: Zum Auftakt der Messe könnt ihr bei den Online-Beratungsgesprächen am 20. Mai von 12 bis 18 Uhr per Video- oder Textnachricht mit den Ausstellern ins Gespräch kommen und die Verantwortlichen mit allen euren Anliegen löchern. Bis zum 27. Mai sind alle Informationsangebote online – dann aber ohne Standbetreuung.

    Muss man aus München kommen, um teilzunehmen?

    Nein, es spielt keine Rolle ob du aus München kommst, jeder kann von überall aus teilnehmen und sich letztendlich bei KITA bewerben.

    Bei welchen Arbeitgebern kann ich mich informieren?

    Neben der Landeshauptstadt München sind als Aussteller mit dabei:

    • AWO München Stadt
    • BRK-Kreisverband München
    • Caritasverband der Erzdiözese München und Freising
    • Diakonie München und Oberbayern - Innere Mission München
    • Diakonie Hasenbergl
    • Diakonie - Jugendhilfe Oberbayern
    • FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH (Bayern) & IKF Integrative Kinderförderung GmbH
    • IKF GmbH
    • InitiativGruppe e.V.
    • JUL gemeinnützige GmbH
    • Kreisjugendring München-Stadt
    • NEUE WEGE e.V.
    • servusKIDS
    • Sozialdienst katholischer Frauen München
    • Stadtteilarbeit e.V.

    Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch!

    Wenn ihr nach dem virtuellen Messebesuch noch Fragen habt, meldet euch über die Messeplattform bei den jeweiligen Trägern, sie werden euch gerne weiter helfen.

    Das könnte euch auch interessieren

    Informationen zur Barrierefreiheit

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top