Perlach hat einen neuen Bock

Probiert ein ganz neues Starkbier: Die Perlacher Forschungsbrauerei schenkt bis zum 14.4.2019 täglich den "Jakobator" im Bräustüberl aus. Festliche Musik spielt jeweils Freitag und Samstag auf. Was Ihr zum Fest wissen müsst und wie Ihr an Plätze kommt.

Täglich gibt's den neuen "Jakobator"

Wann läuft das Starkbierfest?
Wie der Jakobator schmeckt, können Gäste im Bräustüberl der Perlacher Forschungsbrauerei bis zum 14.4. täglich herausfinden.

Wie kommt man an Plätze? 
Reservierungen von Tischen sind telefonisch möglich unter der Telefonnummer 089/6701169.

Welche Unterhaltung gibt es? 
Jeweils freitags und samstags von 17 bis 22 Uhr gibt's zum Starkbier Live-Unterhaltung mit bayerischen Klängen und Gstanzln der traditionellen Bräustüberlmusik. An den Sonntagen 10.3. und 14.4. spielt die Brücklmeier Musi jeweils von 11 bis 14 Uhr typische Volksmusik.

Welches Starkbier wird ausgeschenkt?
Für die neue Saison hat Braumeister Manfred Silbernagl intensiv geforscht und herausgekommen ist der "Jakobator". Ein halbes Jahr wurde an der Rezeptur gefeilt, verriet die Brauerei muenchen.de. Und: Circa 35 Hektoliter wurden vom "Jakobator" gebraut. Das neue, frisch eingebraute Starkbier hat 18°P Stammwürze und 7,1 % Alkoholgehalt - im Aroma sticht eine würzige Karamell-Note hervor. Seit 1930 gibt es die Forschungsbrauerei in Perlach. Ihr Gründer Gottfried Jakob entwickelte dort neue Brauverfahren und erhielt dafür über 50 Patente.

Anstich durch OB Dieter Reiter

Jakobator: Oberbürgermeister Dieter Reiter stach das erste Fass an, Foto: Forschungsbrauerei
Foto: Forschungsbrauerei

Oberbürgermeister Dieter Reiter kann auch außerhalb der Wiesn anzapfen - das stellte er beim Starkbieranstich der Perlacher Forschungsbrauerei am 8.3.19 unter Beweis. Mit zwei gekonnten Schlägen stach er das erste Fass des neuen "Jakobator" an. Die ersten Maß gingen an Braumeister Manfred Silbernagl, Gastwirtin Marina Achhammer und den Oberbürgermeister selbst (Foto, von l.n.r.).

Neben dem OB waren beim Anstich unter anderem Stadträtin Beatrix Burkhardt, die Bundestagsabgeordneten Claudia Tausend (SPD) und Wolfgang Stefinger (CSU) sowie Markus Rinderspacher, Abgeordneter des Bayerischen Landtags, dabei.

Noch mehr zur Starkbierzeit

Top