Jahrmarkt-Rummel, Fahrspaß-Gaudi und Volksfest-Stimmung: Die Truderinger Festwoche lädt vom 4.5. bis 13.5.2018 zum Feiern auf den Festplatz ein. Und auch hochrangige Politiker haben sich angekündigt.

Volksfest mit Bühnenprogramm

Wann geht's los? 
Die „Truderinger Wiesn“, wie die Festwoche auch genannt wird, öffnet am 4.5. um 17 Uhr das Festzelt. Mit Standkonzert und Anstich des ersten Fass Bieres. Den Job des Anzapfens übernimmt Stadtrat Helmut Schmid.

Welche Eventhighlights gibt es? 
Musik gibt's täglich im Zelt, am 6.5. legt die Partyband Cagey Strings ab 18:30 Uhr los. "Ring frei!" heißt es wieder am Vatertag, 10.5., wenn Boxer des TSV München 1860 beim Großkampftag gegen eine englische Top-Auswahl in den Ring steigen. Das Brillantfeuerwerk findet heuer am Freitag, 11.5. nach Einbruch der Dunkelheit statt.

Welche Schausteller sind auf dem Fest? 
Wer eine Runde über den Festplatz dreht, hat nicht nur die Wahl vom Steckerlfisch bis hin zu gebrannten Mandeln, sondern kann auch in zahlreiche Fahrgeschäfte einsteigen. Im Taumler heißt es gut festhalten und im Bayern-Crash Autoscooter schnallt Ihr Euch am besten gut an. Ausgeschenkt wird im Festzelt Spaten und Franziskaner.

Kommen Politiker ins Bierzelt?
Ja, auf der politischen Bühne haben sich wieder hochrangige Landesvertreter angekündigt. Am 7.5. kommen Natascha Kohnen, Landesvorsitzende der Bayern SPD und Markus Rinderspacher, SPD Fraktionsvorsitzender im Bayerischen Landtag ins Festzelt. CSU Ministerpräsident Markus Söder besucht am 8.5. die Truderinger Festwoche. 

Wann öffnet das Fest?
Auf der Truderinger Festwoche erwartet Euch an den Wochentagen jeweils ab 14 Uhr Volksfeststimmung mit traditionellen Kapellen, Show- und Partybands. An den Sonntagen geht’s bereits ab 10 Uhr los, am Vatertag schon ab 9:30 Uhr.

Weitere Veranstaltungstipps

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top