Knallharte Rad-an-Rad-Kämpfe, spektakuläre Rennen, atemberaubende Tricks und waghalsige Sprünge: Dies und noch viel mehr, gibt es am 18./19.11.2016 beim ADAC Supercross in der Münchner Olympiahalle zu bestaunen.
Das Ende des Jahres naht, es wird kälter, der Schnee fällt und die besinnliche Zeit Beginnt. Kurz vor Weihnachten wird dann jedoch der Geruch von Plätzchen gegen den von Benzin und die Weichnachts-Lieder gegen Motorengeheul getauscht, wenn der ADAC Supercross in der Olympiahalle München zu Gast ist. Bereits zum sechsten Mal gibt sich das Motorrad-Event der Extraklasse die Ehre in der bayerischen Landeshauptstadt.

Auch diesmal dürfen die Fans wieder eine gigantische Show erwarten. Auf dem Programm stehen unter anderem Autogrammstunden mit den Stars des Supercross, ein offenes Fahrerlager, in dem die Fans den Fahrern und Teams hautnah bei den Vorbereitungen zusehen können, sowie eine große Race Party nach der Veranstaltung. Das Münchner Publikum darf sich ebenfalls über eine spektakuläre Laser-Show freuen und sich von den Grid Girls und einem DJ ordentlich einheizen lassen.

Im Mittelpunkt der Show steht aber natürlich der sportlich Wettkampf. Die Olympiahalle verwandelt sich in eine einzigartige Supercross-Strecke auf der sich rund 50 internationale Top-Fahrer messen werden. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung ist der Freestyle-Contest. Hier treten die Fahrer nach dem Prinzip \'höher, weiter, schneller\" an und versuchen die Punktrichter mit ihren atemberaubenden Tricks von sich zu überzeugen. Die Supercross-Fans in München dürfen sich also auf eine faszinierende Show für die ganze Familie freuen.
Top