Das ValentinKarlstadt Theater ist am 13. und 20.2.2020 wieder zu Gast im Silbersaal des Deutschen Theaters. In der „Orchesterprobe“ kommt es zu immer neuen Verstrickungen - und immer wieder enden die Szenen des unvergessenen Münchner Kabarettisten und Komikers im berühmten Chaos.
In der zeitlosen Komödie „Die Orchesterprobe und andere Katastrophen“ gibt Karl Valentin nacheinander den Trompeter, Violinisten und Schlagzeuger. Ständig unterbricht und provoziert der „schlechte Musiker“ den Vorstadt-Kapellmeister, indem er ihn in belanglose Diskussionen verwickelt. In der Zwischenzeit gibt das Orchester unsägliche Kostproben mit mal schwungvoller und mal skurriler Musik ab.

Mit Gerald Karrer als Karl Valentin und Bele Turba als Liesl Karlstadt liefert sich ein bewährtes Komiker-Duo einen schonungslos schrägen Machtkampf darüber, wer nun die erste Geige spielen darf und bei dem ganzen Chaos den Ton angibt. Unterstützt werden die beiden vom Katastrophen Ensemble unter der musikalischen Leitung von Christian von der Au.
Top