Die berühmteste „unbekannte“ Fotografin Amerikas: So wurde Evelyn Hofer einst bezeichnet. Was es mit dieser Bezeichnung auf sich hat, können Besucher bis zum 20.9.2015 bei einer großen Retrospektive in der Villa Stuck entdecken. Gezeigt werden 200 Fotografien Hofers, darunter viele unbekannte Werke.
Eines der wichtigsten Merkmale ihrer Arbeiten ist die Konzentration auf das Wesentliche, immer eingebettet in ein ausgewogenes kompositorisches Gesamtkonzept. Gut zu beobachten ist diese Arbeitsweise bei ihren fotografischen Essays, auf die die Retrospektive ein besonderes Augenmerk legt. Die im deutschen Marburg geborene Hofer (1922-2009) fotografierte unbekannte Menschen ebenso wie berühmte Persönlichkeiten, darunter Andy Warhol. Zu ihrem Schaffen gehören aber auch Fotos von Inneneinrichtungen prachtvoller Villen oder ihre Serie über Stillleben. Große Bekanntheit erlangte sie durch ihre Aufnahmen der Städte Dublin und Washington.
Top