Taucht für zwei Tage ab in einen surrealen Kosmos: Das Münchner Science & Fiction Festival verbindet am 19./20.10.2019 erstmals im Deutschen Museum Kunst und Wissenschaft - mit Musik, Roboter-Workshop, Mars-Vortrag und Virtual Reality und vielem mehr!

Das Programm in der Übersicht

Samstag, 19.10.2019, 19 :15 Uhr bis Sonntag, 20.10.2019, 2 Uhr (Lange der Nacht der Museen)

ZENTRUM NEUE TECHNOLOGIEN (ZNT) im Deutschen Museum
19:15 Uhr Grand Opening – Kepler452b
20:30 Uhr UTOPIA SLAM
23:00 Uhr BAND – Sputnik Booster and the Future Posers
24:00 Uhr SISTER MOON

Workshop-Area im Kosmos Kaffee
19:15–22:00 Uhr Taste Planet Mars! Wie schmeckt der Mars? Mit Marco Loh

VRlab:
The Swan Collective – Felix Kraus & Bianca Kennedy
The Tangible Universe – Annika Kreikenbohm, Tobias Beuchert
Die Fernweh Opera – Daniel Ernst

Sonntag, 20.10.2019, 11–17 Uhr
ZENTRUM NEUE TECHNOLOGIEN (ZNT) im Deutschen Museum
11:00 Uhr Podiumsdiskussion mit Liven Litaer, Isabella Hermann und Fabian Bürkin
11:15 Uhr Speaking: Die Anatomie der Utopie mit Peter Seyferth
12:45 Uhr Sci-fi's got Talent...die Neue Kinder und Familienshow!
15:30 Uhr 15x4 - GOES UTOPIA! Wissenschaftstalks
17:00 Uhr Closing

Workshop-Area im Kosmos Kaffee
10:00–17:00 Uhr Taste Planet Mars! Wie schmeckt der Mars? Workshop mit Marco Loh
10:00–17:00 Uhr Roboter für alle! Wir bauen Roboter-Tiere mit Emma, Kerstin und Michael
13:00–17:00 Uhr Wie schnell schreibt sich eine Utopie … nach Ursula le Guin.

Sci-fi-Filmscreening, Ehrensaal im Deutschen Museum
10:00–14:00 Uhr Trickfilm Programm von WarnerMedia / Cartoon Network
14:15–17:00 Uhr FIESE MIENEN, Münchner Independent Sci-fi-Filmemacher Clemens Krüger


Mehr zum Festival auf der offiziellen Seite

Weitere Veranstaltungstipps

Top