Partner von muenchen.de

Kulturstrand am Vater-Rhein-Brunnen 2019

Kulturstrand 2018, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño (2018)
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño (2018)

Sonderveröffentlichung von muenchen.de mit den urbanauten

Life is a Beach: Der Kulturstrand steht in den Startlöchern

Karibikfeeling mitten in München, was wollt Ihr mehr? Der Kulturstrand lädt bis 10.8.2019 am Vater-Rhein-Brunnen zu Party, Kunst, Musik und coolen Drinks. Gestartet ist die Strandaction am 10.5. und die ersten Programm-Highlights der drei Monate stehen bereits fest, also steckt Eure Füße in den Sand!

Auf diese Highlights dürft Ihr Euch freuen

Kulturstrand 2018, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño (2018)
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño (2018)

Seit 10.5. ist es endlich wieder soweit und der Kulturstrand sorgt am Vater-Rhein-Brunnen wieder täglich von 12 Uhr bis kurz vor Mitternacht für einen Hauch Karibikfeeling. Ob der Kulturstrand bei schlechtem Wetter geöffnet hat, erfahrt Ihr auf der Facebook-Seite.

Die ersten Programm-Highlights stehen bereits fest:

  • Jeden Samstag ist ab 17 Uhr „Days at the Beach“ angesagt, heißt nichts anderes, als dass Ihr Euch immer auf feinste Klänge aus der Welt der elektronischen Musik freuen dürft.
  • Etwas chilliger wird es hingegen an den Dienstagen: ByKlang sorgen jeweils ab 17 Uhr dafür, dass mit Klavier, Saxophon, Clarinette, Cajon, Didgeridoo und Percussion entspannte Atmosphäre aufkommt.
  • An den Montagen im Mai tanzen die „Omas gegen Rechts“: DJane Sugar bereitet mit ihren Sounds den (Tanz-) Boden für Toleranz, Vielfalt und Respekt.
  • An den Donnerstagen gehört die Bühne Münchner Nachwuchsbands und an den Freitagen wird es funkig unter dem Motto „Vinyl Sundowner – Relax on Wax“.
  • Am 16.5. setzen die Lichtkünstler von 1000lights ab 21 Uhr ein leuchtendes Zeichen für Freiheit, Demokratie und Menschenrechte.

Was ist heute los? Das ganze Programm zum Kulturstrand

Was bietet der Kulturstrand?

Kulturstrand 2018, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño (2018)
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño (2018)

Drei Monate gute Musik, Lesungen, Filme, Kinderprogramm, Kunst und Kultur am Vater-Rhein-Brunnen  und das alles kostenlos. An den Getränkeständen holt Ihr Euch einen kühlen Drink, nebenan rauschen die zwei Isararme und mittendrin spielen Kinder am Brunnen und an den Liegestühlen trifft der Schwabinger auf den Haidhausener. Freut Euch auf drei Monate Kulturstrand mit 120 Tonnen feinstem Sand aus Bayern!

Auch 2019 richten die Urbanauten den Kulturstrand aus und schaffen eine offene Kulturplattform und Begegnungsstätte - vorerst zum letzten Mal, denn die Ludwigsbrücke wird demnächst umgebaut. Also ran an den Strand!

Mehr zu den Urbanauten
 

Bilder: Chillen am Kulturstrand

Das könnte Euch auch interessieren

Top