Ein Weltstar macht in München Station! Paul McCartney tritt am 10.6.2016 im Olympiastadion auf. Der Ex-Beatle hat Stücke der Fab Four ebenso im Gepäck wie die Hits aus seiner beeindruckenden Solokarriere. Auf die Münchner wartet ein dreistündiges Konzerterlebnis mit effektreicher Multimediashow und Feuerwerk.

Hits, Feuerwerk und Multimediashow im Olympiastadion

Paul McCartney singt auf Konzertbühne, Foto: Mary A Lupo / Shutterstock.com
Foto: Mary A Lupo / Shutterstock.com

Die Münchner Fans bekommen natürlich Beatle-Klassiker zu hören: „Hey Jude“ ist im Olympiastadion wohl ebenso dabei wie „Ob-La-Di, Ob-La-Da“ oder „Can’t buy me Love“ - jedenfalls gehören diese Evergreens zu den Setlists auf seinen ersten Tour-Konzerten in den USA. Musikalisch begleitet McCartney ein eingespieltes Team: Paul Wickens an den Keyboards, Bassist Brian Ray, der Gitarrist Rusty Anderson und Drummer Abe Laboriel Jr.. Dazu gibt es ein spektakuläres Feuerwerk und eine aufwändige Show mit Videoleinwänden und weiteren Spezialeffekten. Das Open-Air-Konzert in München ist einer von drei Deutschlandauftritten von Paul McCartney, der zuletzt am 17.5.2003 auf dem Königsplatz in München zu erleben war.

Einer der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten

Paul McCartney singt auf Konzertbühne, Foto: Alexander Mazurkevich/Shutterstock.com
Foto: Alexander Mazurkevich/Shutterstock.com

Wer einen erfolgreicheren Musiker als Paul McCartney finden will, muss erst einmal eine Weile suchen. Nicht nur mit den Beatles hatte er unzählige Nummer-1-Hits, auch mit seiner späteren Band Wings und als Solokünstler war und ist der Brite unfassbar erfolgreich. Und dass er weiterhin am musikalischen Puls der Zeit liegt, bewies er unlängst mit der Single „FourFiveSeconds“, die er gemeinsam mit Rihanna und Kanye West aufnahm, und die bis auf Platz 3 der deutschen Charts kletterte. Auch sein letztes Studio-Album „New“ stieß bei den Kritikern auf Begeisterung, McCartney gehört also selbst nach fast 60 Jahren im Musikgeschäft noch längst nicht zum alten Eisen.

Weitere Veranstaltungstipps

Top