Münchner Sommernachtstraum: Auch 2021 wegen Corona abgesagt

Feuerwerk beim Sommernachtstraum im Olympiapark, Foto: Anna Schnauss, Münchner Sommernachtstraum
Foto: Anna Schnauss, Münchner Sommernachtstraum

Sommernachtstraum: Megafeuerwerk im Olympiapark findet auch 2021 nicht statt

Der Münchner Sommernachtstraum ist eine Nacht zum Träumen - umso schwerer fiel den Veranstaltern die erneute Absage: Aufgrund der unsicheren Lage kann das Event auch im Juli 2021 nicht stattfinden.

Termin für 2022 steht fest: Tickets bleiben gültig

Wichtig für alle Sommernachtstraum-Fans: Die Tickets für den Sommernachtstraum 2020 behalten weiterhin ihre Gültigkeit und sollten deshalb gut aufgehoben werden - und zwar bis 16. Juli 2022. Wer seine Karten zurückgeben möchte, wendet sich an die Stelle, an der das Ticket gekauft wurde.

„Diese ganz besondere Atmosphäre und Stimmung auch nur annährend unter Einhaltung von strengen Hygienekonzepten herzustellen zu wollen, ist nicht möglich“, bedauert Marion Schöne, Geschäftsführerin der Olympiapark München GmbH.

Münchner Sommernachtstraum: Was ist 2022 geboten?

  • Das absolute Highlight beim Sommernachtstraum im Olympiapark ist ein gigantisches Feuerwerk, untermalt von passendem Sound, das den Park in allen erdenklichen Farben leuchten lässt.
  • Als Rahmenprogramm stehen bereits ab Nachmittag nationale und internationale Musik-Acts auf mehreren Open-Air-Bühnen und stimmen die Gäste auf den Sommernachtstraum ein.
  • Dazu gibt es kulinarische Schmankerl aus aller Welt, coole Drinks und so einige künstlerische Überraschungen. Staunen, Schwärmen.

Video: So schön ist der Sommernachtstraum im Olympiapark

Das könnte Euch auch interessieren

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top