Wegen Corona: Sommernachtstraum 2020 abgesagt

Feuerwerk beim Sommernachtstraum im Olympiapark, Foto: Anna Schnauss, Münchner Sommernachtstraum
Foto: Anna Schnauss, Münchner Sommernachtstraum

Riesen-Feuerwerk im Olympiapark abgesagt

Diese Feuerwerk-Show ist immer "a Traum" - doch 2020 ist vieles anders: Nach den zwischen Bund und Ländern beschlossenen Corona-Maßnahmen wurden Großveranstaltungen untersagt. Und damit konnte auch der für den 18.7.2020 geplante Münchner Sommernachtstraum nicht stattfinden.

Sommernachtstraum erst wieder 2021

Für 2021 heißt es dann hoffentlich wieder: Der Sommernachtstraum lädt zum Träumen ein, wenn der Münchner Olympiapark zum Festivalgelände wird. Das Highlight ist natürlich immer das gigantische Feuerwerk, untermalt von passendem Sound, das den Park in allen erdenklichen Farben leuchten lässt. Doch auch das Rahmenprogramm kann sich durchaus sehen lassen.

Bereits ab Nachmittag stehen nationale und internationale Musik-Acts auf mehreren Open-Air-Bühnen und stimmen die Gäste auf den Sommernachtstraum ein. Dazu gibt es kulinarische Schmankerl aus aller Welt, coole Drinks und so einige künstlerische Überraschungen. Staunen, Schwärmen - einfach "a Traum".

Das könnte Euch auch interessieren

#muenchenhältzamm
Konzerte, Lesungen, Theater: Münchner Kultur online und live erleben
ZU DEN LIVESTREAMS
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top