Kunde von muenchen.de

In der Nähe des Odeonsplatzes öffnen am 16.6.2018 gleich zwei Ministerien ihre Pforten. Das Landwirtschaftsministerium lädt unter dem Motto "Den Wald in der Stadt erleben" zum traditionellen "Hoffest" von 10 bis 19 Uhr in den Schmuckhof ein.

Der Wald in der Stadt

, Foto: StMELF
Foto: StMELF

Inzwischen schon Tradition hat das Hoffest im Landwirtschaftsministerium. Diesmal heißt das Motto „Den Wald in der Stadt erleben“. Staatsministerin Michaela Kaniber lädt Jung und Alt zu vielfältigen Mitmachaktionen und kulinarischen Genüssen in den Schmuckhof ihres Ministeriums ein. 

Probieren und Lernen

Kind vor Bienenwabe, Foto: StMELF
Foto: StMELF

Von 10 bis 19 Uhr ist dann nicht nur für Familien mit Kindern wieder allerlei geboten: Einen Barfußpfad genießen, den Wald mit seinen Besonderheiten erkunden, Küken beim Schlüpfen und Bienen beim Sammeln beobachten, die Streuobstwiese entdecken, Insektenhotels basteln und Äpfel mit der Maschine schälen. 

Tipps und Tricks für Gartenfreunde

, Foto: StMELF
Foto: StMELF

Auch Gartenfreunde kommen auf ihre Kosten: Es gibt Empfehlungen vom Pflanzendoktor, Praxistipps und kreative Ideen zum Gärtnern in der Stadt und informative Gartenratgeber.

Teamwork, Unterhaltung und Kulinarisches

Glücksrad, Foto: StMELF
Foto: StMELF

Wer Lust hat, macht zwischendurch eine Fahrt mit der Pferdekutsche, stellt beim „Pfundsägen“ sein Augenmaß unter Beweis, unterstützt die kleinen Gäste beim Kinderschminken und beim Bau einer riesigen Holzskulptur. Für gute Stimmung sorgt zünftige Blasmusik, für das leibliche Wohl ein Spezialitätenmarkt mit einer Fülle regionaler Köstlichkeiten. „Wir wollen die Menschen wieder zum Erleben und Genießen einladen und gleichzeitig Interesse für die Land- und Forstwirtschaft wecken“, so die Ministerin. Staatsministerin Kaniber wird das Hoffest um 11 Uhr eröffnen. Detailinfos gibt es unter www.stmelf.bayern.de/hoffest.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top