Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona

Wanda kommen mit dem neuen Album "Ciao!" nach München

Österreichs angesagtester Indie-Export sagt "Ciao!" und geht mit dem vierten Studioalbum auf Tour - am 29.2.2020 trefft Ihr Wanda in der Olympiahalle an. Sichert Euch rechtzeitig Tickets! Seit Anfang September ist die neue Platte draußen - und bringt den bewährten Sound mit. Für ihre Fans kamen sie am 12.9. für eine Autogrammstunde nach München...

Autogrammstunde von Wanda in München

Wanda, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Staraufmarsch im Glockenbachviertel: Die fünfköpfige Band ist für ihr Album "Ciao!" bereits fleißig auf Promo-Tour und schaute am 12.9. im Münchner Plattenladen Optimal Records vorbei. Knapp 100 Fans ließen sich das neue Album signieren, heimsten Autogramme ein und fotografierten sich mit der vollzählig erschienenen Band. Die fünf Jungs waren gut aufgelegt und posierten gerne für ihre Anhänger, die ihre Plattencover gleich zum Beschriften mitbrachten. Den kurzfristig anberaumten Besuch im Kultplattenladen organisierte der Münchner Radiosender egoFM.

Lässige Lieder über die Liebe

Soll man ein Erfolgsrezept ändern? Muss man sich unbedingt neu erfinden? Wanda sagt deutlich "Nein!" und setzt auch im vierten Studioalbum "Ciao!" ganz klar auf die typischen Elemente - eingängige, nachdenkliche und lässige Lieder über die Liebe und das Leben. Die 14 neuen Songs klingen so frisch wie bei ihrem Debüt "Amore" - und das muss nicht schlecht sein, auch wenn so mancher Kritiker schon mosert, Wanda entwickle sich nicht weiter und bereits wieder zurück.

Sänger Marco (Fitzthum) Wanda, der gerne mal bekennt, dass er sich auch über schlechte Kritik freut, sieht das so: "Es ist jedes Lied anders. Das ist sicher unser rätselhaftestes Album. Ich verstehe es selbst nicht. Wir haben versucht, Sachen anders zu machen, wobei man – egal wie weit man sich von dem entfernt, was man kann – eh immer wieder zurück kommt. Das ist schon eine typische Wanda-Platte".

Die ersten Zeilen der ersten Single "Ciao Baby!" geben schon die Richtung vor: "Manchmal denk' ich alles schwer/Manchmal lach' ich umso mehr/Manchmal geht sich alles aus/Manchmal geb' ich alles auf" - es ist wieder alles drin, was die Texte und Lieder der fünfköpfigen Wiener Truppe so beliebt gemacht hat. Leiden, Hoffnung, Melancholie und Fröhlichkeit - diese wilde Mischung ist typisch für die Band, die sich nach der berüchtigten Wiener Zuhälterin Wanda Kuchwalek benannt hat. Die umstrittene Dame ist 2004 gestorben, für Wanda darf es nach "Ciao!" durchaus noch lange weitergehen.

Hört rein in die erste Single "Ciao Baby"

Bereits im Juni legten Wanda die erste Singleauskopplung "Ciao Baby!" vor, mit der Veröffentlichung des Albums am 6.9. folgte die zweite Single "Nach Hause gehen".

Weitere Veranstaltungstipps

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top