Ein Superstar im Sinne Bohlens ist aus ihm nicht geworden - trotz seines Sieges bei DSDS. Und das ist auch wirklich gut so, Godoj hat sein eigenes, ziemlich rockiges musikalisches Profil bewahrt - und jetzt gehts wieder mit brandneuen Songs auf Tour.
Casting-Show-Gewinner haben es ja nicht gerade leicht. Der erste Erfolg ist dank gigantischen medialen Supports quasi vorprogrammiert, danach sind die Sängerinnen und Sänger auf sich alleine gestellt und müssen nicht zuletzt gegen das Klischee ankämpfen, kein ernstzunehmender Künstler zu sein - was bei so manchem Teilnehmer und sogar Staffel-Gewinner ja leider auch der Fall war ...

Thomas Godoj hat vorgemacht, wie man genau damit fertig wird: Nachdem sich der übliche Rummel um seinen DSDS-Sieg 2008 gelegt hatte, machte sich der gebürtige Pole gleich an sein zweites Album "Richtung G", auf dem er sich in seiner eigenen Handschrift mit dem Superstar-Thema kritisch auseinandersetzte, und damit auf ganzer Linie schließlich auch die härtesten Kritiker überzeugte. Inzwischen sind wir bereits bei Album Nummer sechs angekommen, mit dem er nun natürlich auch auf Tour geht.
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top