Kunde von muenchen.de

Zum siebten Mal präsentieren die Winzer aus Franken bayerische Kulinarik auf dem Münchner Odeonsplatz. Die Besucher des Bayerischen Genussfestivals erwartet vom 10. bis 12.8.2018 ein Mix aus elegantem Ambiente, kulinarischen Genüssen und umfangreichem Infoprogramm.

Wenn der Sommer in der Stadt angekommen ist, wenn die Luft über dem Odeonsplatz einen wundervoll sanft-warmen Abend verspricht, dann stehen die leuchtend weißen Pagodenzelte des Bayerischen Genussfestivals weit offen und laden zur Information und natürlich auf ein kühles Glas Weißwein aus Franken und kleinen Köstlichkeiten aus den 100 Bayerischen Genussorten ein.

Bayerisch-fränkische Genusskultur

Das Bayerische Genussfestival am Odeonsplatz, Foto: Haus des Frankenweins
Foto: Haus des Frankenweins

Elegant begleitend, herrlich prickelnd, wundervoll frisch – mehr als 50 fränkische Weinmacher bringen zum Bayerischen Genussfestival ihre Weine und echt fränkische Kultur vom Main an die Isar. Schon seit rund 200 Jahren bereichern die Winzer aus dem größten Anbaugebiet Bayerns die Genusskultur im Freistaat.

Franken – Silvaner-Heimat seit 1659

Weinberg, Foto: Haus des Frankenweins
Foto: Haus des Frankenweins

Mit sehr viel Leidenschaft erzeugen Frankens Winzerfamilien ihre Weine. Der bekannteste davon ist der Silvaner, der als idealer Speisenbegleiter landauf, landab geschätzt wird. Über Generationen weitergegebenes Können gepaart mit dem Blick in die internationale Weinwelt, lässt hochwertige Weine entstehen, die par excellence mit den gastronomischen Spezialitäten aus den 100 Genussorten harmonieren.

Handgemacht in Bayern – 100 Genussorte Bayern

Wein trinken und genießen, Foto: Haus des Frankenweins
Foto: Haus des Frankenweins

Jeder bayerische Regierungsbezirk präsentiert sich auf dem Odeonsplatz mit einem der „100 Genussorte“. Zahlreiche Spezialitäten erwarten Sie in den acht Pagodenzelten der Genussorte beim 7. Bayerischen Genussfestival. Ob duftendes Brot, feiner Fisch oder leckerer Käse – alle Spezialitäten passen hervorragend zum fränkischen Wein. Informieren Sie sich, probieren und genießen Sie die regionalen Besonderheiten, die allesamt handwerklich und mit viel Liebe hergestellt werden. Diese Premium-Erzeugnisse spiegeln das kulinarische und kulturelle Erbe Bayerns wieder und bieten unverwechselbare Gaumenfreude.

Das Programm auf dem Platz

Winzer bei der Verkostung, Foto: Haus des Frankenweins
Foto: Haus des Frankenweins

Sie sind beliebt und jedes Jahr schnell ausgebucht: die geführten Verkostungen. 365 Tage im Jahr engagieren sich Münchner Sommeliers für den Frankenwein. Am Bayerischen Genussfestival nehmen sie sich viel Zeit für die Besucher. Humorvoll, entspannt und ganz ohne Fach-Chinesisch, machen sie Lust auf den Wein aus der Heimat des Silvaners. Und so bringen einige der besten Münchner Sommeliers Sie bei den begehrten WineWalks wieder direkt zum Winzer. Mehr zu den Genussorten erfahren Sie bei den Gaumenübungen an den Zelten der Genussorte. Diese laden zusammen mit den Sommeliers zu schmackhaften Wein & Speisen-Kombinationen. Ideen und Geschichten der Genussorte, vom Genussradeln über die Schmankerlwanderung bis hin zum traditionellen Handwerk, erleben Sie beim täglich wechselnden Bühnenprogramm.

Nach dem Erkunden: selbst genießen!

, Foto: Anja Prestel
Foto: Anja Prestel

An den weiß gedeckten Tischen unter den großen Sonnenschirmen ist viel Platz für Genuss: die Zinner Brüder aus Taufkirchen ergänzen die frischen Aromen der fränkischen Weine mit lässig moderner Wirtshausküche, zubereitet aus echt bayerischen Produkten. Und allen drei Tagen sorgen Musiker live und unplugged für gute Unterhaltung. 

Alle Aussteller, das Rahmenprogramm und die WineWalks finden Sie hier.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top