Kunde von muenchen.de

Leseratten aufgepasst: Zum vierten Mal dreht sich in München ein ganzes Wochenende lang, vom 9. bis 10.11.2019, alles um Liebe, Lesen und Leidenschaft. Begeisterte Fans von Frauenromanen haben Gelegenheit, 20 nationale und internationale Bestseller-Autorinnen live zu treffen. Freut Euch auf neue und bekannte Gesichter, etablierte Autor*innen und Newcomer*innen, inspirierende Begegnungen und interessante Gespräche, auf spannende Workshops und fantastische Geschichten.

Viele Autorinnen, zwei Autoren und ein Blick hinter die Kulissen

Lesung auf der lit.Love 2017, Foto: Michael Tasca
Foto: Michael Tasca

Die größte Verlagsgruppe der Welt öffnet in München ihre Pforten, um den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen eines Verlages zu ermöglichen. Die lit.Love-BesucherInnen erwartet mit Lesungen, Podiumsdiskussionen, Workshops, Meet & Greets ein aufregendes Unterhaltungsprogramm und spannende Einblicke in die Verlagswelt. Mehr Informationen unter www.litlove.de.

Das passende Programm für jeden Besucher

, Foto: Michael Tasca
Foto: Michael Tasca

Die Besonderheit an diesem Lesefestival: Statt eines starren Ablaufs bietet die lit.Love verschiedene Programmpunkte, die sich die Teilnehmer*innen selbst zusammenstellen können. Zwei Tage lang haben sie die Möglichkeit, bei Lesungen Bücher und deren Autorinnen zu entdecken, in Workshops praktische Tipps und Tricks zu sammeln, bei Podiumsdiskussionen spannende Einblicke zu gewinnen, und in Meet & Greets die Geschichten hinter den Geschichten zu erfahren.

Diese AutorInnen sind dieses Jahr mit dabei

  • Katherine Webb
  • Persephone Haasis
  • Manuela Inusa
  • Beate Maly
  • Adrienne Friedlaender
  • Adriana Popescu
  • Lena Kiefer
  • Lucinde Hutzenlaub
  • Meike Werkmeister
  • Marie Lacrosse
  • Nora Elias
  • Annette Wieners
  • Kristina Valentin
  • Anne Freytag
  • Beth O'Leary
  • Jana Voosen
  • Brenda Strohmaier
  • Silvia Konnerth

Außerdem erklärt Wladimir Kaminer, weshalb man Frauen nicht immer verstehen muss, weil es völlig reicht, sie zu lieben! Und Julius Kraft erzählt aus männlicher Perspektive von der bedingungslosen Suche nach der großen Liebe.

Ein aufregendes Unterhaltungsprogramm

Meet & Greet auf der lit.Love 2017, Foto: Michael Tasca
Foto: Michael Tasca

Zwischen den Veranstaltungen können sich die Besucher*innen in der Kantine und an der Kaffeebar stärken, sich in der Mittagspause beim Buch-Yoga entspannen, immer wieder der Musik der Münchner Sängerin und Songwriterin Julia Kautz lauschen oder an der Fotobox ihr ganz persönliches lit.Love-Foto inszenieren. Rückzugsorte wie das Autorencafé oder die Meet & Greet-Area sorgen zudem für eine ebenso angenehme wie persönliche Gesprächsatmosphäre. Zum Ausklang des Tages laden wir unsere Besucher*innen und Autor*innen zur Happy Hour ein, um mit den offiziellen Cocktails der Serie Downton Abbey die lit.Love zu feiern.

Tickets und weitere Informationen

, Foto: Michael Tasca
Foto: Michael Tasca

Tickets zum Preis von 34 € für das Wochenendticket oder 19 € für die Tageskarte (zzgl. VVK Gebühr) gibt es bei www.get-your-ticket.de/litlove.

Alle weiteren Informationen zur lit.Love findet Ihr unter www.litlove.de und auf den Social-Media-Kanälen auf Facebook und Instagram.

Top