Partner von muenchen.de

Sonderveröffentlichung von muenchen.de mit Big Harry Concerts

Dieses Festival gab's in München noch nie

Zehn Acts, zwei Bühnen, ein Abend und Musik in Kombinationen aller Art. Beim Big Harry Festival am 10.3.2018 im Muffatwerk holen die Veranstalter Bands und DJs aus unterschiedlichsten musikalischen Genres auf die Bühne, von Club-Musik über Jazz bis Brass. Etwas, das es in München so noch nicht gegeben hat.

Passt zwar nicht zusammen, harmoniert aber trotzdem...

Big Harry Festival 2018 - Jazzrausch Bigband, Foto: Big Harry Concerts
Foto: Big Harry Concerts Jazzrausch Big Band

Feuer und Wasser, Regen und Sonne, Hund und Katze. Dinge, die offensichtlich nicht zusammenpassen, werden normalerweise auch nicht passend gemacht. Beim Big Harry Festival läuft das genau anders. Der Technoclub Harry Klein bringt hier als Veranstalter eine ganze Reihe außergewöhnlicher Acts zusammen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben.

Daraus entsteht auf zwei Bühnen im Muffatwerk eine Fusion aus Club-Musik, Jazz und Brass. Von Schlagzeug und Bläser über Gitarre und Klavier bis hin zu Synthesizer und Gesang. Und zwar in allen möglichen Kombinationen. So ein wild zusammengewürfelter Mix kommt in München bei einem Festival zum ersten Mal zusammen...

Tickets für das Big Harry Festival 2018 gibt es direkt beim Veranstalter Harry Klein für 26 Euro.

Diese Acts sind 2018 dabei

Big Harry Festival 2018 - Komfortrauschen, Foto: Big Harry Concerts
Foto: Big Harry Concerts Komfortrauschen
  • Meute: Eine Hamburger Blaskapelle spielt Techno. Was anfangs etwas eigenartig klingt, hat die elf coolen Jungs aber deutschlandweit bekannt gemacht. Meute kombinieren Tuba, Posaune und Trompeten mit Techno und Deep House.
  • Brandt Brauer Frick: Mit dem Klavier in die Disko - das geht. Die Wahlberliner Brandt Brauer Frick machen Clubmusik mit klassischen Instrumenten. Außer dem Flügel kommen bei der Band aber auch Bass und Percussion zum Einsatz.
  • Erobique: Eine Kombination aus Punk und Kindergeburtstag beschreibt Carsten „Erobique“ Meyer vermutlich am besten. Wenn er auf der Bühne steht, stellt er sich nicht nur hinter das DJ-Mischpult und den Plattenspieler, sondern schmeißt auch mal mit Konfetti und Luftschlangen um sich.
  • Jazzrausch Bigband: JRBB – diese vier Buchstaben stehen für eine Münchner Profi-Bigband. Die knapp 20-köpfige Gruppe macht bei ihren Konzerten elektronische Musik. Allerdings in klassischer Bigband-Besetzung.
  • Elektro Guzzi: Besondere Klangerlebnisse finden sich bei unseren Nachbarn. Das österreichische Trio Elektro Guzzi sorgt mit Gitarre, Schlagzeug und Bass für akustischen Techno-Sound.
  • VKKO: Stillstehen geht hier nicht. Das „Verworner-Krause-Kammerorchester“ aus München wechselt ständig zwischen klassischen Rhythmen und Elektrobeats hin und her. Gerade waren noch die Streicher zu hören und schon hämmern die Techno-Beats auf die Ohren.
  • Komfortrauschen: Was klingt wie Entspannungs-Musik aus einer Yoga-Stunde ist die Mischung aus Elektro und Jazz. Mit Drums, Bass und Gitarre kreieren die drei Jungs aus Berlin Musik, die zum Zuhören und ausgelassenen Tanzen anregt.
  • LBT: Blutjung, aber schon einiges auf dem Kerbholz. Das Leo Betzl Trio hat schließlich bereits einen bedeutenden Nachwuchswettbewerb in Bayern gewonnen. Klavier, Bass und Schlagzeug – mehr braucht das Trio nicht, um Jazz mit Techno zu mischen.
  • COEO: Das DJ- und Produzenten-Duo Coeo hat sich in der Elektro-Musikszene einen Namen gemacht. Ihre Liebe zu alten Disco- und House-Platten ist die Basis für ihre Musik. House und Disco-Jams, gepaart mit raren Samples.
  • VELIxVIWO: Was sich wie eine mathematische Gleichung liest, sind drei DJs aus München. VELI besteht aus Jens und Lucas. Sie vermischen ruhige Klänge mit Elektromusik. Und VIWO, alias Vincent bringt die richtige Prise House an Board.

Timeline des Festivals

Muffathalle:
20:00 Uhr: COEO - 21:00 Uhr: VKKO - 22:00 Uhr: COEO - 22:20 Uhr: Brandt Brauer Frick - 23:20 Uhr: COEO -
23:50 Uhr: Jazzrausch Bigband - 00:50 Uhr: Erobique vs. Jazzrausch Bigband - 01:20 Uhr: Erobique -
02:20 Uhr: Meute - 03:20 Uhr: COEO - bis 05:00 Uhr

Muffatcafé:
21:30 Uhr: Veli x Viwo - 22:00 Uhr: LBT - 23:00 Uhr: Veli x Viwo - 23:30 Uhr: Komfortrauschen -
00:30 Uhr: Veli x Viwo - 01:00 Uhr: Elektro Guzzi - 02:00 Uhr: Veli x Viwo - bis 4:00 Uhr

Weitere Veranstaltungstipps

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top