In der Olympiahalle sind die Pferde los: Die Munich Indoors bringen vom 22. bis 25.11.2018 Reitsport der Spitzenklasse im Springen und der Dressur nach München. Showeinlagen, eine Reitmesse und Nachwuchsprüfungen umrahmen die internationalen Turniere. Am Donnerstag (22.11.) ist der Eintritt für die Munich Indoors frei.

Springreiten und Dressur in der Olympiahalle

Munich Indoors Jessica Werndl, Foto: EN GARDE/ LAFRENTZ, HELLMANN
Foto: EN GARDE/ LAFRENTZ, HELLMANN Munich Indoors in der Olympiahalle

Zwei Entscheidungen stechen international hervor: Höhepunkt der Munich Indoors ist das Finale bei den Springreitern auf der DKB Riders Tour am Samstag und Sonntag. Christian Ahlmann hat den Gesamtsieg der DKB-Riders Tour im Visier. „Der fehlt noch auf meiner To-Do-Liste!“, so Ahlmann, der 2018 als „Ausbildungsjahr“ für seine Nachwuchspferde nutze. Nach 5 Turnieren führt er die Rangliste mit 40 Punkten an, gefolgt von Janne-Friederike Meyer-Zimmermann (27 Punkte) und Denis Nielsen (22 Punkte). Auf den Sieger entfallen 20 Punkte - also ist noch nichts entschieden.

Außerdem wird der Sieger der Dressurserie Meggle Champion of Honour gekürt - hier zählen nicht nur Punkte und Prüfungen, auch der feinfühlige Umgang mit dem Pferd fließt in die Wertung ein. In den vergangenen zwei Jahren strahlte Team-Weltmeisterin Dorothee Schneider über den Titel "Meggle Champion of Honour over all", dieses Jahr könnte eine junge Bayerin ihr den Titel streitig machen, denn Victoria Michalke kommt als Führende nach München.

Gala für deutsche Gold-Stars

Springreiterin Simone Blum, Foto: Maximilian Schreiner
Foto: Maximilian Schreiner

In München ist auch Reit-Star Simone Blum (Foto) dabei, für die das Turnier den Auftakt in die Hallensaison bedeutet. Die bayerische Springreiterin aus Zolling holte im September Team-Bronze und Einzel-Gold mit ihrer Stute Alice bei den Weltreiterspielen im US-amerikanischen Tryon. „Aber die Munich Indoors sind mein Heimturnier. „Auf die freue ich mich in dieser Zeit ganz besonders“, so Blum.

Die aus deutscher Sicht so erfolgreich verlaufenen Weltreiterspiele werden am Samstagabend bei den Munich Indoors mit einer WM-Show gewürdigt. „Wir werden Tryon nach München holen und mehrere WM-Golddamen in München feiern“, so Turnierchef Volker Wulff. Denn auch in der Dressur hat Bayern eine frisch gekürte Goldmedaillenträgerin: Jessica von Bredow-Werndl. „Jessica wird zum Auftakt unserer WM-Show eine GP-Kür mit Unée reiten - ohne Sattel!“, so Wulff.

Nachwuchsreiter und Messe rund ums Pferd

olympiahalle-munich-indoors, Foto: EN GARDE/ LAFRENTZ, HELLMANN
Foto: EN GARDE/ LAFRENTZ, HELLMANN

Neben den Stars der Szene erhält auch der Nachwuchs seine Aufmerksamkeit: Der beste süddeutsche U21 Reiter wird am Donnerstag beim Eggersmann Junior Cup gesucht, das erfolgreichste internationale Springpferd im Alter von sieben bzw. acht Jahren beim Equiline Youngster Cup. Auch die Springprüfung Spooks-Amateur Trophy findet hier ihren Primus des Jahres.

Zudem findet täglich eine große Ausstellungsmesse im Umlauf der Olympiahalle statt - mit Gastroständen zum Schlemmen. An den Ständen erhalten und erfahren Pferdenarren alles über Neuheiten zu Ausrüstung, Mode, Kosmetik, Literatur rund um ihr liebstes (Stecken-)Pferd.

Das könnte Euch auch interessieren

Top