Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
Das Staatliche Orchester Thessaloniki gedenkt mit einem historischen Konzert in München der Juden von Thessaloniki, die in deutschen Konzentrationslagern ermordet wurden. Das Konzert wird durch die finanzielle Unterstützung des Auswärtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland aus dem Deutsch-griechischen Zukunftsfonds ermöglicht.

Musikalische Leitung: Georgios Vranos
Sopran: Maria Kostraki
Viola: Hara Sira
Akkordeon: Konstantinos Raptis
Gemischter Chor von Thessaloniki
Konzertprogramm:
G. Mahler: Adagietto aus der Symphonie Nr. 5
B. Olivero: Neharo’t, Neharo’t
D. Μitropoulos: Beerdigung
Y. Konstantinides: Dodecanesian Suite Nr.1
Mikis Theodorakis: Symphonie Nr.3 (III. Satz)
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top