Das neue Bildungszentrum der VHS Einstein 28 feierte Eröffnung: Unter dem Motto „Anfänge“ wurde vom 4. bis 9.3.2017 ein abwechslungsreiches Programm bei freiem Eintritt geboten. Eine Bildungsmesse, Podiumsdiskussionen und eine „PechaKuchaNight“ gaben einen ersten Einblick in die neue Stätte. Die große Eröffnungsparty steigt am 11.3.

Bildungsmesse, Ausstellung und eine Diskussion mit Alt-Oberbürgermeistern

Münchner Volkshochschule Haus Einstein 28, Foto: Münchner Volkshochschule
Foto: Münchner Volkshochschule Einblick ins Einstein 28

Zum Auftakt am 4.3. ging es los mit der Bildungsmesse Einstein-Campus. Zahlreiche interaktive Experimente luden zum Mitmachen und Staunen ein. Danach konnten die Besucher noch eine Runde mit der Sprachen-Tram durch die Stadt drehen. Oder wer weiß, wie die schönsten Münchner Sehenswürdigkeiten auf Chinesisch oder Schwedisch beschrieben werden? Abends gab es dann noch ein musikalisch-literarisches Quiz.

Bei der Eröffnung einer neuen Einrichtung darf eine Ausstellung natürlich nicht fehlen. Unter dem Titel „Der Anfang ist gemacht“ sind 450 Porträts von Passanten zu sehen, die sich während der Bauarbeiten mit einem Stein vor der Fassade haben ablichten lassen.

Die beiden Münchner Alt-OBs Christian Ude und Hans-Jochen Vogel waren am 7.3. zu Gast. Sie sprachen über ihren politischen Werdegang und gewähren auf diese Weise spannende Einblicke in viele Jahre Münchner Stadtpolitik.

PechaKuchaNight und große Eröffnungsparty

Bürgermeisterin Christine Strobl spricht bei der Eröffnung des Einstein 28, Foto: Michael Nagy/Presseamt München
Foto: Michael Nagy/Presseamt München Ber der offiziellen Eröffnung für geladene Gäste sprach unter anderem die dritte Bürgermeisterin Christine Strobl

Am 8.3. wartete eine sogenannte „PechaKuchaNight“, bei der Studenten aus dem Bereich Fotodesign ihre Arbeiten vorstellten. Und zwar jeder auf 20 Folien mit jeweils einem Bild, das exakt 20 Sekunden zu sehen ist. Hier kommt es also auf klare Aussagen und gutes Timing an.

Stadtbaurätin Elisabeth Merk sprach in einem Vortrag über die Münchner Stadtentwicklung (7.3., 16 Uhr). Eine weitere Podiumsveranstaltung beschäftigte sich am 6.3. unter der Überschrift „Der neue Anfang in Deutschland“ mit den Erlebnissen geflüchteter Menschen.

Die offizielle Eröffnung für geladene Gäste war am 10.3., bei der unter anderem die dritte Bürgermeisterin Christine Strobl sprach. Die Party für alle steigt am 11.3. Ab 19 Uhr verwandeln sich das Foyer, der Vortragssaal und das Café in eine Feierlocation. Um das Motto „Albert tanzt!“ mit Leben zu füllen, sorgen Ecco DiLorenzo and his Innersoul, Salome Kammer & Peter Ludwig und Konnexion Balkon für musikalische Stimmung.

Das gesamte Programm der Eröffnungswoche im Einstein 28

 

Eindrücke von der Eröffnung des neuen MVHS Bildungszentrums Einstein 28

Weitere Veranstaltungstipps

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top