Das Training für die Strandfigur

Hier kommt Ihr so richtig ins Schwitzen: Beim Lederhosentraining jeden Montagabend um 19 Uhr im Englischen Garten von April bis September. Treffpunkt ist die Wiese am Japanischen Teehaus. Feierabendsport mit anderen ist doch am schönsten - und das ist nicht der einzige Grund für's Lederhosentraining!

Bilder: So werden stramme Wadln für die Wiesn antrainiert

5 Gründe für's Lederhosentraining

Lederhosentraining im Englischen Garten, Foto: Bavarian Sports UG
Foto: Bavarian Sports UG
  • Egal welches Alter, egal ob Neuling oder Profisportler: Beim Lederhosentraining kann jeder mitmachen
  • Am meisten Spaß macht Training in der Gruppe - und hier sind es gleich bis zu 1000 Gleichgesinnte, mit denen man schwitzen kann!
  • Anleitung und Motivation gibt es von einem professionellen Trainer.
  • Leichtes Gepäck: Die Übungen kommen ohne zusätzliche Geräte oder spezielle Ausrüstung aus - mit dem eigenen Körpergewicht fördert man die Fitness. Das Training ist einerseits eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Sportarten, aber auch die Verletzungsgefahr im Alltag sinkt durch eine stabilere Muskulatur.
  • Die strammen Wadln für Lederhose und Dirndl auf der grünen Wiese trainieren - das passt einfach!

Das könnte Euch auch interessieren

Top