Kunde von muenchen.de

Munich Unplugged

Munich Unplugged, Foto: Münchner Innenstadtwirte e.V.
Foto: Münchner Innenstadtwirte e.V.

Erstmals drei Tage Straßenmusik in der Innenstadt

Noch größer als zuvor: Das Straßenmusikfestival Munich Unplugged steigt erstmals an drei Tagen. Rund 60 Live-Bands treten vom 24. bis 26.5.2019 in Lokalen der Innenstadt auf, die ihre Freischankflächen und Innenhöfe in Bühnen verwandeln. Der Eintritt ist frei.

Video: Ein Eindruck von Munich Unplugged

Gregor Lemke, Vorstand der Münchner Innenstadtwirte, verrät in unserem Interview, was den besonderen Charme des Straßenmusikfestivals ausmacht.

Was ist Munich unplugged?

Munich Unplugged - Pangea am Augustiner am Dom (2018) , Foto: PR Foto, 2018
Foto: PR Foto, 2018

Was läuft noch?
Sa., 25.5., 15-21:30 Uhr, Festival | 22-2 Uhr, After-Live-Party
So., 26.5., 10-14 Uhr, Frühschoppen | 14-19:30 Uhr, Festival

Auftakt war am Freitag auf dem Marienplatz. Schirmherr des Musikfestivals ist Oberbürgermeister Dieter Reiter, Veranstalter der Verein der Münchner Innenstadtwirte.

Wie läuft das Festival ab? 
Fast 60 Bands spielen an den Festivaltagen abwechselnd an verschiedenen Standorten - jeweils rund eine halbe Stunde pro Freischankfläche - und wandern dann zur nächsten Unplugged-Bühne. Die Genres reichen von Bayerisch über Jazz bis Soul.

Entweder bleibt Ihr einfach an einem Ort oder tourt selbst durch die Lokale. Und wenn es regnet oder stürmt, werden die Konzerte einfach in die Gaststätten verlegt.

Welche Specials gibt es? 
Am Samstag steigen drei After-Live-Partys: in der Ned Kelly's Bar (Sa: The Tight Compadres),  der Weinwirtschaft im Ratskeller (Sa: Las Nueces) und im Wirtshaus Zum Stiftl (Sa.: Widerschall). Und am Sonntag gibt's Musik bereits zum Frühschoppen - jeweils mit Hausbands in diesen Gaststätten: Ayingers, Augustiner Klosterwirt, Donisl, Hofbräuhaus, Ratskeller, Schneider Bräuhaus und Zum Augustiner.

Welche Spielstätten nehmen teil? 
Insgesamt 28 Lokale in der Münchner Innenstadt machen mit. Erstmals dabei sind: Andechser am Dom, Leger am Dom und Café Rischart Tagesbar. Die Bühnen sind eingeteilt in vier Zonen innerhalb der Altstadt: Blau, Grün, Rot und Gelb. Wer seine Lieblingsband sucht oder weitere Infos braucht, schaut zum Munich Unplugged-Infostand, direkt am Marienplatz. 

Das Munich-Unplugged-Magazin zum Download (PDF)

Tipps von Country bis Soul

Mixed Pickers, Foto: Munich Unplugged/Mixed Pickers
Foto: Munich Unplugged/Mixed Pickers

Was soll ich hören? Bei knapp 60 Bands fällt die Auswahl schwer - Ihr könnt natürlich einfach den Klängen oder Euren Genre-Vorlieben folgen. Wir geben Euch 5 Tipps, die sich sicher lohnen:

  • Das sympathische Sextett Mixed Pickers liefert Country und Bluegrass aus München und hat neben alten Klassikern auch neue Stücke im Gepäck. Stagetime ist u.a. am Sonntag um 18 Uhr in Kilian's Irish Pub.
  • Boketshu bringt unverwechselbaren Soul und R’n’B von Stuttgart in die Landeshauptstadt. Er tritt bereits am Freitag auf, z.B. ab 20 Uhr in Woerner’s Café.
  • NANA – das sind Nathalie und Stefan. Sie beide verbindet die Leidenschaft zur Musik und großes Talent an der Gitarre. Lauscht dem gefühlvollen Duo u.a. am Samstag. Um 15:30 Uhr spielen sie im Augustiner am Dom.
  • Tamara Stolzenberg konnte bereits bei „Jugend musiziert“ im Bereich der Popmusik einen Preis gewinnen. Zusammen mit ihrer Band liefert sie Songs aus verschiedensten Genres. All das könnt Ihr am Sonntag ab 14:30 Uhr im Schnitzelwirt hören.
  • Die gemischte international besetzte Band Dynamite Tonite sorgt am Sonntag u.a. ab 18 Uhr in Wildmosers Restaurant mit Coversongs aus den Genres Funk, Soul, R’n’B und Pop für gute Stimmung.

Alle Künstler im Überblick

Die teilnehmenden Lokale in den vier Zonen

Logo der Innenstadtwirte

Rot (Stachus/Sendlinger Tor): Kennedy’s – Münchner Stubn – Schnitzelwirt im Spatenhof – Woerner’s Sendlinger Tor – Zum Augustiner

Grün (An der Frauenkirche): Andechser am Dom – Augustiner am Dom – Augustiner Klosterwirt – Leger am Dom – Ned Kelly’s Bar – Nürnberger Bratwurst Glöckl – Kilian's Irish Pub

Blau (Rund um Marienplatz): Café Rischart Tagesbar – Donisl – Hofer – Ratskeller – Weinwirtschaft im Ratskeller – Wildmosers Café am Marienplatz – Woerner’s Marienplatz – Zum Spöckmeier

Gelb (Viktualienmarkt/Tal): Ayingers – Bratwurstherzl – Brenner Grill – Hofbräuhaus – Little London – Schneider Bräuhaus – Zum Alten Markt – Zum Stiftl

Das Programm auf den Freischankflächen

Weitere Veranstaltungstipps

Top