Alice Cooper

Di, 01.10.19, 20:00 Uhr

Olympiahalle

Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München

Der Stammvater des Shock-Rock wuchtet eine rockende Splatter-Show auf die Bühne. Am 1.10.2019 bringt er mit dem Tour-Motto „Ol‘ Black Eyes is Back“ die Olympiahalle zum Fürchten und serviert die Schlachtplatte mit einem humorigen Augenzwinkern. Tickets gibts jetzt im Vorverkauf...

Schock-Rock seit 50 Jahren

Alice Cooper

Die Bedeutung von Alice Cooper kann kaum hoch genug eingeschätzt werden - und das nicht nur als ehemaliger Werbeträger für Elektronik-Discounts. Cooper verpasste mit seinen revolutionären Bühnenshows dem Hard- und Heavy-Rock sein bis heute verbindliches Image und die von ihm etablierte Schock-Ästhetik des Genres sickerte mit dessen Aufstieg bis in die letzten Ritzen unserer Alltagskultur. Soll heißen: Ohne Coopers Horrorshows würde uns heute mächtig was fehlen. Ein riesen Haufen Spaß zum Beispiel - und natürlich abgefahrene Songs wie „School’s Out“, „No More Mr. Nice Guy“ und „Poison“, die längst als Rock-Klassiker gelten.

Die Rückkehr der alten schwarzen Augen

Alice Cooper

Jetzt feiert Alice Cooper sein 50-jähriges Bühnenjubiläum mit einer aufwendigen Tour - die auf seine typische schwarz gefärbten Augenringe anspielt: „Ol‘ Black Eyes is Back“ - und das gilt auch für seine Musik. Wer da glaubte dem alten Alice fehle es an frischem Blut, hat sich mächtig geschnitten: 2017 eroberte sein 27. Studioalbum "Paranormal" Platz vier der deutschen Albumcharts - und auch mit seinen Kumpels Johnny Depp und Joe Perry geht er als Rockband The Hollywood Vampires (ausverkauftes Konzert auf dem Tollwood 2018) mächtig ab und erobert dabei ganz nebenbei für sich eine blutjunge Generation an Fans. Horror, Theatralik und eine Menge Rock - seid dabei!

Weitere Veranstaltungstipps

Top