Romeo und Julia

Mi, 02.10.19, 19:30 Uhr | Weitere Termine

Münchner Volkstheater

Brienner Str. 50
80333 München
theater@muenchner-volkstheater.de

Harte Zeiten für die Liebe im Kapitalismus: Selbst für das berühmteste Paar der Weltliteratur „Romeo und Julia“ führt der Weg in den tragischen Liebestod nur über die Selbstreflexion.

Selbstbestimmte Liebe gegen alle Widerstände

Bei Shakespeare ging das Lieben und Leiden noch leicht von der Hand. Stürmische Leidenschaft, Ehre und Händel, Giftbecher und tragischer Tod. Kieran Joel versetzt das Drama in die Gegenwart – was die Helden unserer Geschichte natürlich zum Nachdenken bringt. In der Welt von heute heiligt der Zweck die Mittel, die ökonomische Rationalität schleicht sich wie Gift in alle Lebensbereiche – nur die Liebe scheint unberührt. Jedenfalls glauben Romeo und Julia immer noch fest daran und stehen offen dazu. Mutig und selbstbewusst halten sie gegen alle Widerstände an ihrer reinen Liebe fest. Auch wenn sie ihrem Schicksal nicht entgehen können…

Regisseur Kieran Joel machte im Mai 2017 seinen Abschluss an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Mit „Romeo und Julia“ liefert er zum Saisonauftakt 2017/18 seine erste Inszenierung am Münchner Volkstheater.

Darsteller: Silas Breiding, Carolin Hartmann, Jakob Immervoll, Luise Deborah Daberkow, Jonathan Müller, Jonathan Hutter, Nina Steils, Max Wagner. Bühne: Jonathan Mertz, Kostüme: Henriette Müller, Musik: Lenny Mockridge, Video: Christin Wilke, Dramaturgie: Katja Friedrich, Regie: Kieran Joel.

Weitere Veranstaltungstipps

Top