Bissig, musikalisch und kritisch wie eh und je: Das Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft setzt sich im aktuellen Programm „Exitenzen. Reloaded“ mit den Zuständen in Politik und Kultur auseinander.


Wie geht es weiter mit Europa, wie würde Kunst unter AfD-Herrschaft aussehen und was sind das eigentlich für Figuren, die uns regieren? Unter den Bürgern grassiert die Angst - wo kommt die her und wo geht sie hin? Mit absurdem Witz zieht das Ensemble über Personal und die Politik im kaum noch vereinten Europa her - wenn alle rauswollen wie die Briten, was bleibt da noch übrig? Für das schonungslos offene Ensemble eine Menge Material für polemisch-humorvolle Nummern. Und musikalisch legen die Vier diesmal noch einen Zahn zu.
Top