„Evangelisch sein - mit allen Sinnen und dem Verstand“ - so lautet das Thema des zentralen Münchner Festgottesdiensts zur Reformation am 31.10.2017 um 10 Uhr in St. Lukas. Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler hält die Predigt zum 500-jährigen Jubiläum.

Für die Musik sorgen der Dekanatsposaunenchor und der Posaunenchor St. Markus und das Ensemble „Vox ad hoc“. Die Gesamtleitung hat Kantor Thomas Frank.

Musikprogramm im Gottesdienst:
- J. S. Bach: Sinfonia aus der Kantate 26 für Orgel und Bläser
- H. Schütz: Psalm 100 (dreichörig)
- J. S. Bach: Kantaten-Pasticcio aus BWV 192 und BWV 79
- S. Karg-Elert: Marche triomphale für Orgel und Bläser
- Chorimprovisation u. a.
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top