Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
Zwei Ausstellungen:

„Pionierinnen und Vorkämpferinnen – Porträts und Geschichte(n)“
Die Münchnerin Corinna Poll skizziert berühmte Münchner Aktivistinnen wie Anita Augspurg oder Lida Gustava Heymann, die sich für das Frauenwahlrecht stark gemacht haben.

„Frauen im Aufbruch“:
Wahlaufrufe von politischen Parteien zur Einführung des Frauenwahlrechts 1918/19 sowie frauenpolitische (Wahl-)Plakate nach dem zweiten Weltkrieg 1945/49 in Ost- und Westdeutschland.

Donnerstag, 1.März 2018, 18.30 Uhr
Ausstellungseröffnung
Rede: Nicole Lassal, Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt München

Donnerstag, 12. März 2018, 18.30 Uhr
Finissage
Vortrag: Nadja Bennewitz, Historikerin, Nürnberg

Eintritt: frei
Veranstalter: ver.di Frauen München in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München

Barrierefreiheit: ja
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top