Corona-Bürgertelefon 089-233-44740 | www.muenchen.de/corona

Hier steppt der Ire! Die Erfolgsproduktion „Lord of the Dance“ präsentiert sich am 6.3.2020 in modernem Gewand in der Olympiahalle. Unter dem Titel: "Dangerous Games" bieten die bis zu 40 Tänzer mit neuen Kostümen und in eindrucksvoller Kulisse ein furioses Best-Of aus 20 Jahren Stepptanz-Show.

Michael Flatley führt "Dangerous Games" auf

The Lord of the Dance, Foto: Promoters Group Munich
Foto: Promoters Group Munich

Dance-Legende Michael Flatley schwingt selbst nicht mehr die Beine, sondern knüpft hinter den Kulissen die Fäden. Seine Idee vom irischen Tanz lebt weiter: Die Hauptrolle in "The Lord of the Dance" wird nun von alternierenden Stepp-Stars übernommen. Die rund 40 Tänzer im Ensemble legen im wahrsten Sinne des Wortes eine heiße Sohle aufs Parkett und entfachen mit dem rhythmischen Klacken ihrer Steps ein Feuerwerk der Leidenschaft. In der Show "Dangerous Games" gibt es Bewährtes in neuem Gewand: Frische Bühnenbilder mit LED-Wand, aufregende Kostüme und ein Best-Of der Erfolgsstory. Gefährlich gut!

Weitere Veranstaltungstipps

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top