Kunde von muenchen.de
L'elisir d'amore Foto: Wilfried Hösl

L'elisir d'amore

So, 28.07.19, 19:00 Uhr | Weitere Termine

Bayerische Staatsoper

Max-Joseph-Platz 2
80539 München
info@staatsoper.de

Die Tristesse des Alltags ist in Gaetano Donizettis Oper "L’elisir d’amore" der fruchtbare Nährboden, aus dem menschliche Sehnsüchte und Hoffnungen erwachsen. Ideale Bedingungen also für einen selbsternannten Wunderdoktor, der mit seinem vermeintlichen Liebestrank das trostlose Leben der Dorfbewohner schlagartig verändert. In der Spielzeit 2018/19 ist die energiegeladene Inszenierung von David Bösch wieder im Nationaltheater zu sehen.

Bezaubernde Poesie

Mit einem Fläschchen Bordeaux lockt der betrügerische Wunderdoktor Dulcamara den schüchternen Nemorino. Im Glauben, einen magischen Liebestrank zu konsumieren, wird er zum furchtlosen Draufgänger im Werben um die selbstbewusste Adina. Plötzlich ist alles anders und Nemorinos blasses Dasein verwandelt sich in ein Leben voller Energie und Lebenslust. Wie sich das Liebeselixier auf Nemorino auswirkt, so überträgt sich auch die bezaubernde Poesie der Musik Donizettis auf die Zuschauer.

Umjubelte Premiere

Der junge Regisseur David Bösch schafft in seinem Operndebüt zunächst einen Ort der Ödnis, deren eigenartige Poesie aber wahrhaftige Emotionen zulässt und schließlich den Frust und Zynismus ins Abseits verbannt. Die erfrischende Neuproduktion von Gaetano Donizettis fröhlich-verträumter Oper wurde am Premierenabend mit großen Beifallsstürmen bejubelt. Mit viel Liebe zum Detail vereint die farbenprächtige Inszenierung zarte Poesie mit schlagkräftigem Humor, ohne dass dabei die großen Operngesten zu kurz kommen.

Die Bayerische Staatsoper

, Foto: Staatsoper
Foto: Staatsoper

 

Künstlerisch tonangebend - wirtschaftlich erfolgreich: Mit Aufsehen erregenden Neuinszenierungen und hochkarätigen Künstlern schafft es die Bayerische Staatsoper immer wieder zu überraschen.

Aktuelle Vorstellungen und Neuigkeiten im Überblick
 

Termine

 Uhr
 
 Uhr
 
Top