Circus Oz: Model Citizens Foto: Rob Blackburn

Circus Oz: Model Citizens

Di, 11.12.18, 20:00 Uhr | Weitere Termine

Theresienwiese

Theresienwiese
80336 München

Wo ist oben? Und wo ist unten? Bei dieser atemberaubenden Akrobatik könnt Ihr im Circus Oz schon mal die Orientierung verlieren. Die australische Zirkusgruppe ist vom 23.11. – 31.12.2018 auf dem Tollwood zu sehen.

Keine Tiere, aber tierisch gute Akrobatik

Circus Oz, Foto: Rob Blackburn
Foto: Rob Blackburn

Achtung, Mund schließen nicht vergessen! Im Cirkus Oz kann es Euch passieren, dass Ihr vor lauter Staunen den Mund nicht mehr zubekommt. Die Artisten gestalten die Bühne nämlich zum riesengroßen Spielplatz um. Dazu nutzen sie überdimensional große Gegenstände, die wir alle aus dem Alltag kennen. Während unsereins eine Wäscheklammer benutzt um Wäsche aufzuhängen, führen die Zirkusleute auf einer menschengroßen Wäscheklammer einen Rückwärtssalto aus. Oder balancieren auf einem Kartenhaus? Viel zu einfach. Erst wenn es in sich zusammenfällt, laufen die Künstler in der Manege zur Höchstform auf. Und spätestens wenn sich die Artisten in überdimensionalen Baumwollsträngen verheddern, wisst Ihr nicht mehr wo oben und unten ist im Zirkuszelt.

Und als ob das nicht alles schon herausfordernd genug wäre, die Australier verbinden in ihrer neuen Show die Akrobatik mit viel Humor und beißender Satire. Da weiß man am Schluss nicht mehr ob man staunen oder lachen soll. Am besten beides zusammen.

Das Menü zum Circus-Programm

Circus Oz Vorspeise Menu, Foto: Daniel Schvarcz
Foto: Daniel Schvarcz

Die Aufführung ist wahrlich ein Genuss für alle Sinne. Darum gibt es zu den Vorstellungen jeweils auch wahlweise ein 3- oder 4-Gänge Menu serviert. Vorausgesetzt Ihr kommt vor lauter Staunen überhaupt noch zum Essen.

Das 4-Gänge Menu im Überblick:

  • Vorspeise: Pikantes Tatar vom Wintergemüse, dazu hausgemachtes Papadam (Bild)
  • Suppe: Karotten-Mandarinen-Cremesuppe mit Ingwer-Croûtons und frischem Koriander
  • Hauptgang: Roulade vom Bio-Weide-Jungrind, gefüllt mit Wurzelgemüse, dazu Portweinsoße, Curry-Kartoffelstampf und Pak Choi oder Cremiges Grünkern-Risotto mit Leinsamen und Würfeln von Roter Bete, sowie mit Rosenkohl und gegrillten Kräuterseitlingen
  • Dessert: Vollmilch-Akazienmousse-Törtchen mit Knuspernougat, Ananasragout und Granatapfelkernen

Über den Circus Oz

Entstanden ist der Circus Oz 1978 durch den Zusammenschluss zweier Gruppen in Australien. Seit Anfang an verzichten er auf klassische Zirkuselemente wie Tiernummern oder Clowns. Stattdessen liefern die Artisten eine perfekte Mischung aus Akrobatik, Theater und Livemusik. Die Gruppe wurde in den 80er Jahren durch die Zusammenarbeit mit chinesischen Artisten beeinflusst. In wechselnder Besetzung spielte der Circus bereits in 27 Ländern auf allen Kontinenten vor mehr als 4 Millionen Zuschauern.

Weitere Veranstaltungstipps

Termine

 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
14 weitere Termine weniger anzeigen
Top