Feuer frei!

Krachend, laut, bombastisch – die deutsche Hard-Rockband Rammstein um Frontmann Till Lindemann spielt die erste Stadiontournee ihrer Geschichte. Am 8.6. und 9.6.2019 kommt die Kultband ins Olympiastadion. Im Gepäck hat sie ihr siebtes Studioalbum "Rammstein".

Rammstein live: So war die Show am Samstag

Rammstein

(9.6.2019) Was für ein bombastisches Spektakel: Am Samstag haben Rammstein mit einer gigantischen Pyroshow das ausverkaufte Olympiastadion gerockt. 70.000 Fans im weiten Rund waren begeistert.
Mehr zur Show am Samstag

Neues Album "Rammstein" nach zehn Jahren

10 Jahre lang haben Rammstein-Anhänger auf ein neues Album warten müssen - das nun recht einfallsreich mit "Rammstein" getauft und am 17.5. veröffentlicht wurde. Bereits die erste Single-Auskopplung "Deutschland" und das dazugehörige opulente Video sorgten für Aufsehen. In einem Parforceritt durch die Geschichte setzen sich Rammstein darin provokant mit Glanz und Elend unseres Landes auseinander. Der Song gipfelt in der Strophe: "Deutschland, meine Liebe/ Kann ich dir nicht geben". Eine deutliche politische Positionierung der Rockband, die oft den Vorwurf erhielt, sich nicht deutlich genug von rechten Anklängen zu distanzieren. Jedenfalls hat es sich ausgezahlt: Rammstein gelang ein Nr.1-Hit. Musikalisch bleiben sie ihrer Linie treu - martialischer Bombast-Rock, satirisch-zweideutige Texte und das rollende "R" von Sänger Till Lindemann bestimmen auch das neue Album.

Was Ihr zum Konzertbesuch wissen müsst

Wenn Ihr eines der begehrten Tickets ergattert habt, dann solltet Ihr unsere Hinweise beachten, um auch nichts von der Show zu verpassen. Wie Ihr rechtzeitig zum Stadion kommt und was Ihr beim Einlass beachten müsst, erfahrt Ihr hier

Gigantische Bühnenshow mit Feuer

Rammstein

Zu den Markenzeichen der deutschen Hard-Rocker gehören gigantische Pyroshows bei ihren Konzerten, sie brennen wortwörtlich ein Feuerwerk auf der Bühne ab. Wer die dramatischen, eindrucksvoll inszenierten Live-Auftritte der Band kennt, mag denken, es ginge nicht mehr größer. Aber bei Rammstein kann man sicher sein, dass die Jungs noch eins draufsetzen können. Jetzt dürfen sich die Münchner sogar über zwei Open-Air-Konzerte hintereinander freuen.

Weitere Veranstaltungstipps

Top