Partner von muenchen.de
Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst Foto: Stephan Wyckhoff

Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst

Do, 09.07.20, 10:00 Uhr | Weitere Termine

Museum Brandhorst

Theresienstr. 35a
80333 München

Schließung Brandhorst

Vor dem Hintergrund der dynamischen Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 sind die Alte Pinakothek und die Pinakothek der Moderne, sowie auch das Museum Brandhorst und die Sammlung Schack zunächst bis einschließlich 3.5. geschlossen. So sind auch alle Veranstaltungen, Führungen und Workshop-Angebote in den Museen bis auf Weiteres abgesagt.

Sonderveröffentlichung von muenchen.de mit dem Museum Brandhorst

Jubiläumsausstellung mit Highlights der Sammlung

Eines der wichtigsten Münchner Museen feiert Jubiläum: Zum 10. Geburtstag zeigt das Museum Brandhorst in der Sonderausstellung "Forever Young" Highlights seiner Sammlung mit Arbeiten von Kunst-Ikonen wie Andy Warhol, Cy Twombly oder Jeff Koons.

Warhol, Haring und Twombly in der Ausstellung "Forever Young"

Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst, Foto: Cy Twombly Foundation
Foto: Cy Twombly Foundation

Seit der Eröffnung im Mai 2009 ist die Sammlung des Museums Brandhorst beständig gewachsen – von 700 auf über 1.200 Werke. Dadurch können in der Jubiläumsausstellung "Forever Young" etwa 250 Werke von 44 Künstlern präsentiert werden. Neben den bekannten Publikumsmagneten von Andy Warhol, Keith Haring, Jeff Koons oder Cy Twombly sind auch zahlreiche Neuerwerbungen Teil der Ausstellung. Außerdem ist Cy Twomblys Rosensaal nun wieder in der ursprünglichen, vom Künstler konzipierten Form zu sehen.

Die Schwerpunkte: Pop-Art, Identität und moderne Malerei

Forever Young - 10 Jahre Museum Brandhorst, Foto: Jeff Koons
Foto: Jeff Koons

"Forever Young" spannt den Bogen von den frühen 1960ern bis in die Gegenwart. Die Ausstellung gliedert sich in drei Themenschwerpunkte: Zunächst ist da die dunkle Seite der Pop-Art, denn auch die knallige Kunstrichtung hat eine politische Dimension, die häufig übersehen wird. Ein zweiter wichtiger Bereich widmet sich der Subjektivität in der Gegenwart und damit der Frage, wie Identität vom Spätkapitalismus geprägt wird. Der dritte Schwerpunkt der Ausstellung ist gleichzeitig ein Kernthema des ganzen Museums: zeitgenössische Malerei und die Frage, wie sich diese Kunstgattung immer wieder erneuert.

„Spot On“: Wechselausstellungen im Jubiläumsjahr

, Foto: Courtesy R.H. Quaytman und Galerie Buchholz, Berlin/Köln/New York
Foto: Courtesy R.H. Quaytman und Galerie Buchholz, Berlin/Köln/New York

Unter dem Titel „Spot On“ werden in zwei Räumen im Erdgeschoss sowie in den Medienräumen im Untergeschoss jüngst erworbene Werkblöcke von verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern gezeigt. Die Einzel- beziehungsweise Zweierpräsentationen wechseln über die Ausstellung „Forever Young – 10 Jahre Museum Brandhorst“ hinweg.

Mehr Infos und weitere Veranstaltungstipps

Termine

 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
 Uhr
 
5 weitere Termine weniger anzeigen
X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top